Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Mann greift Bank-Mitarbeiter an
Lokales Teltow-Fläming Mann greift Bank-Mitarbeiter an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 22.01.2020
Der Mann schlug dem Mitarbeiter mehrmals mit der Faust auf den Kopf. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/ dpa
Dahme

Ein 67-Jähriger betrat am Dienstagnachmittag um 15.10 Uhr die Filiale eines Geldinstituts in Dahme, pöbelte sofort die dort anwesenden Mitarbeiter an und forderte die Erhöhung seines Dispokredites.

Nachdem ihm von einem Verantwortlichen aufgrund seines aggressiven und uneinsichtigen Verhaltens ein Hausverbot erteilt wurde, griff der Mann den Mitarbeiter an, in dem er nach ihm trat und ihm mehrmals mit der Faust auf den Kopf schlug. Der Mitarbeiter konnte sich der Attacke entziehen und die Polizei verständigen.

Kriminalpolizei ermittelt

Beim Eintreffen der Polizisten war der 67-Jährige nicht mehr anwesend. Die Polizei befragte Zeugen und fertigte eine Strafanzeige wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung. Der Verletzte wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Von MAZonline

Beschwerden beim Fressen und Atmen: Eine Geschwulst im Rachen beeinträchtigt das Leben der jungen Katze Maja. Das Netzwerk Tierschutz hat bereits einen OP-Termin vereinbart, um das Tier endlich von seinem Leid zu heilen. Die Kosten sind für die Tierschützer allein jedoch nicht zu stemmen.

22.01.2020

Die WVAM Mellensee hat offenbar über den Verkauf der ehemaligen Kaufhalle entschieden – und auch, an wen das Gebäude gehen soll. Offen ist die Beteiligung der Gemeindevertretung.

21.01.2020

Ein herrenloser Hund lief einer Autofahrerin zwischen Klebitz und Zahna-Elster vor den Wagen. Die Ordnungsämter der Gemeinde Niedergörsdorf und der Stadt Zahna-Elster (Sachsen-Anhalt) suchen nach Hinweisen zum Besitzer.

21.01.2020