Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming A 13: Abfahrt Baruth wird gesperrt
Lokales Teltow-Fläming A 13: Abfahrt Baruth wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:19 23.10.2019
Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Baruth

Die Anschlussstelle Baruth/Mark an der A 13 wird in Richtung Dresden vom 11. bis 15. November gesperrt, wie der Landesbetrieb Straßenwesen jetzt mitgeteilt hat. Grund sind Instandhaltungsarbeiten.

Währenddessen werden folgende Umleitungen eingerichtet: Autofahrer, die von der A 13 Richtung Baruth abfahren wollen, werden gebeten, auf der Autobahn weiterzufahren, in Staakow abzufahren und dann Richtung Berlin wieder aufzufahren. Anschließend können sie dann in Baruth abfahren.

Wer in Richtung Dresden auf die Autobahn auffahren will, sollte zunächst Richtung Berlin auffahren und dann in Teupitz abfahren und in die andere Richtung wieder auffahren. Dazu können Autofahrer den Umleitungsschildern Richtung Dresden folgen.

Von MAZonline

Das Gleichgewicht der Welt ist aus dem Lot. Jeder Einzelne kann helfen, einen besseren Kurs zu finden. In Dahme diskutierten Einwohner über Möglichkeiten, die im Alltag umgesetzt werden können.

23.10.2019

Das Niedergörsdorfer Kulturjahr 2020 wird bunt – viele Verträge sind schon geschlossen. Haus-Chefin Andrea Schütze verrät die ersten Highlights und erzählt außerdem, warum es auch für sie persönlich ein besonderes Jahr wird.

22.10.2019

Wenn eine Straße gebaut oder saniert werden muss, spielt der Naturschutz eine wichtige Rolle. Der B102-Ausbau in Werbig wird sich aus diesem Grund verzögern, da es keine geeignete Ersatzfläche gibt.

22.10.2019