Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Vier Reifen zerstochen
Lokales Teltow-Fläming Vier Reifen zerstochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 07.01.2020
Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Quelle: DPA
Baruth

Ein Unbekannter erstach in der Nacht auf Montag alle vier Reifen eines Chevrolet in der Hauptstraße in Paplitz. Die Polizei sicherte Spuren. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei. In Fädersmühle versuchte eine Person am Montagvormittag, die Eingangstür zum Haus zu öffnen. Als der Hauseigentümer die Person auf ihren Einbruchsversuch ansprach, entfernte sie sich in unbekannte Richtung.

Von MAZonline

Markus Krojer (25) hat mit einer rund 40-köpfigen Filmcrew in den Wäldern bei Niedergörsdorf gedreht. Inzwischen ist das Produkt fast fertig. In der einstigen Herberge des Filmteams erzählte der Babelsberger Filmstudent nun, um was es in dem Film geht.

06.01.2020

Altes vor dem Vergessen zu bewahren, ist Aufgabe jedes Museums. Das Heimatmuseum in Dahme ist ein Haus, das selber viel erzählen könnte. Vor allem in diesem Jahr, zu seinem 115. Geburtstag.

06.01.2020

Gleich in mehreren Fällen hat ein Unbekannter im Juli Geldautomaten manipuliert. In Blankenfelde, Stahnsdorf und Teltow. Die Polizei veröffentlichte nun ein Foto des Tatverdächtigen, das aus einer Überwachungskamera stammt. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die den Mann zwischen dem 19. und 29. Juli 2019 gesehen haben.

06.01.2020