Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Erneut Arbeiten am Karl-Marx-Platz
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Erneut Arbeiten am Karl-Marx-Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 31.03.2019
Der Karl-Marx-Platz in Mahlow wird derzeit zum wiederholten Mal verschönert. Quelle: Foto: Christian Zielke
Mahlow

Am Karl-Marx-Platz in Mahlow wird wieder gearbeitet. Ein kleiner Bagger gräbt die Bereiche aus, in denen später Beete und Bänke entstehen sollen.

Eigentlich war der Platz erst vor knapp einem Jahr für 37.000 Euro runderneuert worden. Mit dem damaligen Ergebnis sei jedoch der Betreiber des Restaurant „Mezzo“ nicht zufrieden gewesen. In Abstimmung mit dem Ortsbeirat Mahlow wird deshalb jetzt eine „Umgestaltung“ vorgenommen, heißt es aus dem Rathaus.

Es werde bald wieder Sitzgelegenheiten, Pflanzen und eine kleine Grasfläche geben, sagt Regina Bomke (fraktionslos), Ortsvorsteherin von Mahlow. „Der Platz wird als attraktiver Punkt im Ortszentrum gestaltet, der zum Aufenthalt einlädt“, so Bomke weiter.

Der Ortsbeirat hatte schon seit Jahren darüber diskutiert, wie der Platz verschönert werden könnte. Im Oktober 2017 hatte der Sturm „Xavier“ am Karl-Marx-Platz große Schäden angerichtet: Vier Bäume waren entwurzelt worden. Danach war die Gemeinde zum ersten Mal aktiv geworden. „Jetzt wird es sowohl für die Bürger einladend, als auch für den Wirt des Mezzo unproblematisch“, sagt Regina Bomke.

Von Jonas Nayda

Wegen Baustellen gibt es in den kommenden Tagen gleich mehrere Behinderungen bei den Regionalzügen und S-Bahnen in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald. Betroffen sind S 2, S 45, S 46, S 9, RE 2, RE 7, RB 22 und RB 24.

28.03.2019

Die Gemeindevertreterin Andrea Hollstein (BB/FDP) beschuldigt Bürgermeister Ortwin Baier (SPD) der Falschinformation. Baier weist die Vorwürfe zurück.

28.03.2019

Ein Auto ist am Mittwochmorgen in der Ibsenstraße in Mahlow gegen ein Wegweiserschild gefahren. Der Wagen blieb fahrbereit.

27.03.2019