Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Was Gerhard Kalinka als „grüner“ Bürgermeister angehen möchte
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Was Gerhard Kalinka als „grüner“ Bürgermeister angehen möchte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 12.08.2019
Für Gerhard Kalinka ist es nicht das erste Mal, dass er Bürgermeister der Gemeinde werden möchte. Schon 2011 stand er zur Wahl. Und sieht sich nun für den Posten besser vorbereitet als damals. Quelle: Fabian Lamster
Blankenfelde

 Vorsitzender der Gemeindevertretung, Vorsitzender des Kreistags Teltow-Fläming, Direktkandidat bei der Bundestagswahl 2016: Gerhard Kalinka (Grüne) sieht sich für den Bürgermeisterwahlkampf nach Jahren der ehrenamtlichen Politik gewappnet.

Für den 56-Jährigen ist es nach 2011 das zweite Mal, dass er B..

Unbekannte sind in Blankenfelde auf ein Grundstück eingedrungen. Außerdme zerstörten sie 15 Wahlplakate.

12.08.2019

Mehrere Millionen Euro können ab 2020 in die Schulen in Teltow-Fläming fließen für Tablets und Smart-Boards. Bevor das Geld kommt, müssen die Träger aber ihre Hausaufgaben machen: Es fehlt an aktuellen Medienkonzepten an den Schulen.

12.08.2019

Aus einem Keller in Mahlow ist ein E-Bike entwendet worden. Der Schaden liegt bei mehreren hundert Euro.

09.08.2019