Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Porträts von Menschen aus der Region in einem Buch
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Porträts von Menschen aus der Region in einem Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 23.06.2019
Thomas Hartmann betreut seit 2014 das Projekt „Lebensbilder“. Jetzt erscheint ein Buch mit Porträts. Quelle: Andrea von Fournier
Blankenfelde

Kurz sah man Thomas Hartmann die Enttäuschung an. Der Blankenfelder Diakon, verantwortlich für die Seniorenarbeit in den Evangelischen Gemeinden Blankenfelde, Dahlewitz, Diedersdorf und Jühnsdorf, sollte am Wochenende ein Paket aus Potsdam abholen.

100 Exemplare

Darin 100 Exemplare eines Buches, das die Druckerei im Berufsbildungswerk des Oberlin-Hauses fertigstellen wollte. Aus Krankheitsgründen wurde der Liefertermin auf den heutigen Montag verschoben. „Das wird klappen. Hauptsache, am Mittwoch liegen die Bücher hier“, sagt Thomas Hartmann. Auftraggeber für das Buch „Lebensbilder – Geschichten von Menschen aus Blankenfelde, Dahlewitz und Mahlow“ sind die Kirchengemeinden.

Projekt im Jahr 2014 gestartet

Die Veröffentlichung ist der erste Teil des im Frühjahr 2014 eingeläuteten gleichnamigen Projekts. Damals wurden schreibfreudige Menschen aus der Gemeinde und der Region gesucht, die zuhören, den Lebenslinien von Mitmenschen folgen konnten und diese aufschrieben. Ein halbes Dutzend Interessierter fand sich zusammen, manche mehr, andere temporär aktiv.

Lebenserfahrungen sollten nicht verloren gehen

„Wir wollten, dass die Lebenserfahrungen und Erinnerungen unserer Mitmenschen, Schätze unter uns, nicht verloren gingen“, sagt der Diakon, der das Projekt leitet. Er kümmerte sich um Kontakte zu den Menschen, die interviewt wurden, holte das schreibende Team mehrmals im Jahr zusammen, um inhaltliche und rechtliche Probleme zu klären. „Da wir die Porträts veröffentlichen wollten, mussten wir die Rechte der Porträtierten oder deren Hinterbliebenen festschreiben“, so Hartmann. Man verständigte sich auf eine begrenzte Veröffentlichung ohne ISBN, das Buch wird mit einer Schutzgebühr von der Kirchengemeinde abgegeben.

Mehr als 20 Porträts sind entstanden

Inzwischen sind mehr als 20 Porträts entstanden, die Protagonisten zwischen 60 und über 100 Jahre alt. Manche Geschichten verfolgen ein ganzes Leben, andere nur einen markante Zeit. Besonders umfangreich schrieb Freia Moldenhauer; Helmut Morsbach und Monika Uwer-Zürcher konzentrierten sich eher auf Episoden ihrer Gesprächspartner. In manchen der neun Geschichten kommen Not, Entbehrungen und Flucht vor.

Trivialitäten, Familienglück und komische Momente

Aber auch Trivialitäten, Familienglück, komische Momente, die das Leben schreibt. Zum Beispiel wie sich ein Senior nach dem Umzug fühlt, wenn Wichtiges auf der Reise verloren ging oder wie ein Feuerwehrmann im Schatten der Mauer in Mahlow-Waldblick lebte. Es war schwer, die Geschichten für den ersten Teil auszuwählen. „Wir haben uns auch vom Alter der Porträtierten leiten lassen“, sagt Thomas Hartmann. Ein zweiter Teil wird vorbereitet.

Buch wird beim Regionalen Seniorentag vorgestellt

Beim Regionalen Seniorentag am Mittwoch, dem 26. Juni, um 10 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Blankenfelde wird das Buch vorgestellt. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0 33 79/3 88 57.

Von Andrea von Fournier

Jürgen Drews hat am Samstagabend bei der Mallorca-Party im Natursportpark in Blankenfelde seine Fans nicht enttäuscht. Der 74-jährige Schlagerkönig war Haupt-Act der Veranstaltung.

23.06.2019

Nach einem Jahr Bauzeit steht das neue Veranstaltungshaus auf dem Gelände des christlichen Sozialwerks Ichthys in Mahlow. Es soll Menschen aus der gesamten Gemeinde und Umgebung zur Verfügung stehen. Warum sich die Bewohner der Einrichtung über den Neubau freuen.

20.06.2019

Breitbandausbau, Umsatzsteuer, Arbeitssicherheit: Immer öfter lässt sich der Landkreis Teltow-Fläming beraten. Landrätin Kornelia Wehlan (Linke) rechtfertigt die hohen Kosten: Neue Stellen zu schaffen, sei unsinnig.

22.06.2019