Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Ehrenamtler geehrt
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Ehrenamtler geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 27.10.2019
Ehrenamtler werden geehrt in Blankenfelde-Mahlow. Quelle: Marina Ujlaki
Blankenfelde-Mahlow

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zeichnet jährlich Menschen aus, die sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen und das Gemeinwohl einsetzen. Am Sonntagnachmittag waren über 100 Bürgerinnen und Bürger, darunter viele Ehrenamtliche aus Vereinen und Gemeindevertreter zusammengekommen, um besonders Engagierte auch in diesem Jahr zu ehren.

Eine weitere Besonderheit prägte den feierlichen Anlass: Für den neuen Bürgermeister der Gemeinde, Michael Schwuchow (SPD), war es in seiner noch kurzen Amtszeit das erste Mal, dass er vor großer Öffentlichkeit die Ehrung Ehrenamtlicher vornahm.

Zivilgesellschaft braucht couragierte Helfer

Er dankte allen Ehrenamtlichen, die sich um Bedürftige und Alleinstehende kümmern, im Umweltschutz oder Rettungswesen aktiv sind und für ein lebendiges Vereinswesen sorgen. „Bürgerschaftliches Engagement ist Ausdruck und Pfeiler unserer Zivilgesellschaft“, betonte Michael Schwuchow. „Wenn möglichst viele sich einbringen und mitmischen, wenn viele sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen engagieren, dann steht unser demokratisches Miteinander auf einem sicheren Fundament“, sagte der Bürgermeister weiter.

Auf Vorschlag des Ortsbeirates Blankenfelde wurde auf dem Festakt für Ehrenamtliche Sigrid Uhrig geehrt, die seit Jahren in der Volkssolidarität und im Kulturverein Blankenfelde e.V. tätig ist.

Über 142.000 Euro gesammelt

„Solange es geht, blinden Menschen helfen“, so lautet der Wunsch von Horst Bastmeijer, der auf Vorschlag des Ortsbeirates Mahlow gewürdigt wurde. Gemeinsam mit den Frauen eines Handarbeitskreises engagiert er sich seit über 30 Jahren für die Christoffel-Blindenmission. Weit über 142.000 Euro sind inzwischen bei verschiedenen Verkaufsaktionen handwerklicher Waren zusammengekommen. Das entspricht mehr als 4.700 Operationen wegen des Grauen Stars und bedeutet genauso oft ein neues Leben für einen behinderten Menschen.

Mit einer Ehrenurkunde, einer Medaille und Blumen dankte Bürgermeister Schwuchow außerdem Torsten Bartel, vom Radsportverein Blankenfelde, Torsten Müller aus Jühnsdorf sowie einer Gruppe, die sich seit dem Jahr 2002 einmal wöchentlich zu einer Singestunde mit Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern im „Seniorenbetreuungszentrum Prießnitz Haus“ Mahlow trifft.

Von Marina Ujlaki

Am 9. November gibt es ein Erinnerungsfest an den Mauerfall. Es findet am Mauerfall-Denkmal an der B 96 in Mahlow statt.

27.10.2019

Erst öffneten Unbekannte am Freitag mit Gewalt ein Fenster. Dann stahlen sie Schmuck und Bargeld im Wert von rund 1.000 Euro aus einem Einfamilienhaus in Blankenfelde-Mahlow. Die Polizei konnte Spuren der Einbrecher sichern.

27.10.2019

Wegen Kanalinspektionen kommt es im Wohnpark Mahlow in den kommenden Wochen zu zeitweiligen Halteverboten Das hat die Gemeinde mitgeteilt.

27.10.2019