Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Spendable Schüler
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Spendable Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 21.12.2018
Spendenübergabe des Fördervereins der Herbert-Tschäpe-Grundschule: Jeweils 2800 Euro der Einnahmen aus dem Spendenlauf gehen an die Björn-Schulz-Stiftung und den Verein NierenKinder Berlin. Quelle: Christian Zielke
Anzeige
Mahlow

Am letzten Tag vor den Ferien hat der Förderverein der Herbert-Tschäpe-Grundschule richtig viel Geld für den guten Zweck gegeben. Jeweils 2428 Euro wurden an die Björn-Schulz-Stiftung, die das Kinderhospiz „Sonnenhof“ in Berlin betreibt und den Verein Nierenkinder Berlin übergeben.

Frank Kolasinski (l.) und Isabelle Jordans (2.v.r.) nahmen die Spendenschecks von den Schülersprechern Theodor Wirth und Paulina Steinbeck in Empfang. Schulleiterin Vanessa Frank (M.) dankte den Schülern für ihren Einsatz bei den Sponsorenläufen im September. Damals waren mehr als 9700 Euro zusammengekommen. „Eine Wahnsinnssumme“, sagt Vanessa Frank. Die Hälfte davon spendet der Förderverein für den guten Zweck.

Anzeige

Geld für Geschwister-Projekte

Die Björn-Schulz-Stiftung will mit dem Geld Eltern und Geschwister schwerkranker Kinder unterstützen. Der Verein Nierenkinder plant im kommenden Jahr ebenfalls eine tolle Aktion für die Familien. In einem Ferienlager sollen die Kinder und ihre Geschwister gemeinsam ein Floß bauen.

Seit 18 Jahren veranstaltet der Förderverein der Herbert-Tschäpe-Grundschule Sponsorenläufe. Die diesjährige Summe ist die höchste, die je zusammenkam.

Von Christian Zielke