Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Blankenfelde-Mahlow Verwaltung schließt früher wegen Hitze
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow Verwaltung schließt früher wegen Hitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:47 06.08.2018
Aufgrund der Hitze schränkt die Verwaltung in Blankenfelde-Mahlow die Sprechzeiten ein. Quelle: Christian Zielke
Anzeige
Blankenfelde-Mahlow

Aufgrund der vorhergesagten Hitze mit Temperaturen weit über 30 Grad Celsius verkürzt die Gemeindeverwaltung in Blankenfelde-Mahlow die Sprechzeiten. Dies hat die stellvertretende Bürgermeisterin Marion Dzikowski entschieden. Am Dienstag und am Mittwoch sind die Mitarbeiter von Hauptamt und Kämmerei in der Karl-Marx-Straße 4 in Blankenfelde sowie das Bauamt und der Kommunalservice in der Ibsenstraße 71 in Mahlow nur bis 12 Uhr erreichbar. Der Bürgerservice bleibt ab 14 Uhr geschlossen. Wichtige und bereits vereinbarte Termine finden statt, teilt die Verwaltung mit.

Bibliotheken schließen ganz – Kitas bleiben offen

Die Bibliotheken in Blankenfelde und Mahlow bleiben am Dienstag den ganzen Tag geschlossen. Am Mittwoch hat die Bibliothek in Mahlow nur am Vormittag geöffnet. Von Donnerstag an sind Verwaltung und Bibliotheken wieder zu den gewohnten Zeiten erreichbar. Die kommunalen Kindergärten sind von den Einschränkungen nicht betroffen.

Von Christian Zielke

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag in Mahlow einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Mehrere Männer hatten dort versucht, in einem Baumarkt einzusteigen.

02.08.2018

Am 30. Juni hatte Blankenfelde-Mahlow genau 28.000 Einwohner. Und das Wachstum der Gemeinde dauert an.

01.08.2018

Ein 30-Jähriger Fahranfänger ist am Dienstag gegen 2.45 Uhr in Mahlow von der Polizei angehalten worden. Bei ihm wurden 0.45 Promille festgestellt.

31.07.2018