Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Blankenfelder Kulturverein wählt Vorsitzenden ab
Lokales Teltow-Fläming Blankenfelder Kulturverein wählt Vorsitzenden ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 02.01.2015
Quelle: dpa
Blankenfelde

Der Kulturverein Blankenfelde hat seinen Vorsitzenden Helmut Morsbach abgewählt. Das entschied vor kurzem eine außerordentliche Mitgliederversammlung. Morsbach hatte kürzlich einen Verein "Kino Kultur Blankenfelde-Mahlow" ins Leben gerufen, dessen Ziele und Inhalte sich nach Meinung von einigen Kulturvereins-Mitgliedern teilweise mit den ihren decken. Durch den neuen Verein, den Morsbach ebenfalls führt, sehen sie Interessenkonflikte vorprogrammiert und fürchten, dass Morsbach seinen Aufgaben im traditionsreichen Kulturverein nicht mehr nachkommen würde.

Helmut Morsbach hatte, sicher aus Interesse und aufgrund seiner früheren beruflichen Tätigkeit bei der DEFA-Stiftung, die Kinoabende in der "Alten Aula" betont und modernisiert. Gelungene Veranstaltungen wie kürzlich mit Gojko Mitic waren eine Überraschung für die Blankenfelder und ihre Gäste.

Mitglieder des Kulturvereins sehen Interessenkonflikt

Doch auch Konzertreihen, die heimatgeschichtliche Arbeit, Lesungen, Ausstellungen und Gespräche sind in den über 20 Jahren seines Bestehens erfolgreich im Kulturverein gewachsen. Dass diese Bereiche gleichberechtigt weiterverfolgt und entwickelt und den Einwohnern thematische Veranstaltungen angeboten würden, war unter der Ägide Helmut Morsbachs nach Ansicht von vielen Mitgliedern nicht mehr gegeben. Deshalb wurde er als Vorsitzender abgewählt. Ob er seine Kompetenz in Sachen Kinoangebote weiter in den Verein einbringt, will Helmut Morsbach in der nächsten Zeit entscheiden.

Neue Vorsitzende wird Siegrid Sohr

Als neue Kandidatin für den Vorsitz des zurzeit 40 Mitglieder zählenden Kulturvereins hat sich Siegrid Sohr zur Verfügung gestellt. Sie ist seit 14 Jahren dabei und identifiziert sich nach eigenen Angaben stark mit den Vereinszielen. Daher gilt es fast als Formsache, dass ihr der Vorstand am 5. Januar das Vertrauen ausspricht. Zudem rückt Traute Döring in den Vorstand nach.

Im Januar wird der neue Flyer für das Programm des ersten Halbjahres präsentiert. Eine Schau der Berliner Malerin Andrea Ylä-Outinen wird das neue Ausstellungsjahr in der Leiga eröffnen. "Natürlich werden wir auch 2015 den Aulapark-Abend, Adventsmarkt und die beliebte Hobbykunst-Ausstellung regionaler Künstler, ebenso Lesungen, Kino und Konzerte anbieten", informierte Vorstandsmitglied Hannelore Pappschik.

Von Andrea von Fournier

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Teltow-Fläming Jahresrückblick 2014: Die Gemeinde Am Mellensee - Gewonnene See-Schlacht und langes Warten

Menschen, Themen und Ereignisse die bewegen: Wir blicken in den folgenden Tagen auf ein aufregendes Jahr 2014 zurück. Die Gemeinde Am Mellensee hat lange durchgehalten und den Dank im vergangenen Jahr eingefahren: Sie hat die See-Schlacht gewonnen und konnte Gewässer vom Bund abkaufen. Weniger erfreulich war das lange Warten aufs Feuerwehrauto.

08.01.2015
Teltow-Fläming Berliner Kammer-Orchester gastiert im Luckenwalder Stadttheater - Silvesterknaller zum Abschluss

Ein Feuerwerk der Klänge: Das Berliner Kammer-Orchester hat im Luckenwalder Stadttheater den Silvester-Nachmittag begleitet. Die Konzertreihe am letzten Tag des Jahres ist inzwischen seit zehn Jahren Tradition. Ein Luckenwalder Gast war besonders angetan. Er ist seit einigen Jahren im Vorstand des Berliner Kammerorcherster Vereins.

02.01.2015
Teltow-Fläming Tipps zur Wolfs-Wanderung in Jüterbog - Gipfelstürmer am Neujahrstag in Trebbin

Wanderfreude haben sich in Trebbin bereits zum 15. Mal zum Neujahrsspaziergang aufgemacht. Von Trebbin aus gingen Gäste aus nah und fern zum Löwendorfer Berg. Wir waren dabei und haben außerdem einen Tipp, wo Sie in diesem Jahr zu den Wölfen wandern können.

02.01.2015