Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Dahme-Spreewald: Volkssolidarität sammelt Spenden
Lokales Teltow-Fläming

Dahme-Spreewald: Volkssolidarität sammelt Spenden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 27.08.2021
Geschäftsstelle in Königs Wusterhausen.
Geschäftsstelle in Königs Wusterhausen. Quelle: Gerlinde Irmscher
Anzeige
Königs Wusterhausen

Die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. beginnt am 1. September ihre traditionelle Spendensammlung, die bis zum 31. Oktober andauern wird. Ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler gehen in der Region von Tür zu Tür, um Spendengelder für die Unterstützung von sozialen Projekten zu erhalten. Sie sind mit einem Ausweis und einer Sammelliste der Volkssolidarität ausgestattet.

Seit 1947 führt die Volkssolidarität alljährlich ihre Spendensammlung durch. Mit den Spenden kann der Sozial- und Wohlfahrtsverband vor allem Angebote und Projekte für Kinder, Jugendliche, Senioren, Familien und sozial benachteiligte Menschen in der Region unterstützen. Außerdem diene die Sammlung 2021 auch dem Erhalt und dem Ausbau der vielen Beratungs- und Hilfeangebote für Menschen aller Altersgruppen, wie in eier Pressemeldung erklärt wird. „Spenderinnen und Spender sorgen dafür, dass Menschen, denen Armut, gesellschaftliche Ausgrenzung oder Einsamkeit drohen, die unverschuldet in Not geraten oder chronisch krank sind, Rat und Hilfe bekommen.“, heißt es weiter. Der Bedarf an tätiger Hilfe wachse stetig und auch die neuen Bedingungen durch die Corona-Pandemie haben die Anforderungen an die bestehenden Hilfsangebote verändert.

Mehr Infos gibt es unter Tel.: 03375 / 21 51 217 oder per E-Mail an presse@vs-buergerhilfe.de

Von MAZonline