Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Hier gibt es am Reformationstag frische Brötchen
Lokales Teltow-Fläming Hier gibt es am Reformationstag frische Brötchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 30.10.2019
Quelle: Friso Gentsch/dpa
Dahmeland-Fläming

Wer am Reformationstag nicht auf frische Schrippen und frischen Kuchen verzichten will, findet in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming einige Bäckereien, die trotz des Feiertags geöffnet haben. In folgenden Bäckereien im Landkreis Dahme-Spreewald wird man fündig:

Cafe und Bäckerei Dreißig in Zeuthen, Goethestraße 15 von 7 bis 18 Uhr.

In der Feinbäckerei Heider Niederlehme Wilhelm-Külz-Straße 1 von 7 bis 11 Uhr.

Bäckerei Dreißig in Großziethen, Karl-Marx-Straße 117, Großziethen, geöffnet von 7 bis 18 Uhr.

Oder sie fahren ein paar Meter hinter die Landesgrenze, im REWE Markt Schmöckwitz, Adlergestell 744 gibt es am Stand der Feinbäckerei Heider nicht nur Brot und Schrippen, sondern auch eine große Kuchenauswahl für die, die es gerne süß mögen.

Im Landkreis Teltow-Fläming sind folgende Bäckereien geöffnet:

Bäckerei Dreißig Cafe Ludwigsfelde, Potsdamer Straße 86.

7 bis 18 Uhr

Bäckerei Exner, Kienitzer Straße 60 in Rangsdorf, 7 bis 17 Uhr.

Bäckerei Exner, Marktplatz 2, Zossen 7 bis 17 Uhr

Bäckerei Exner, Karl-Liebknecht-Straße 19B, Blankenfelde-Mahlow, geöffnet 7 bis 17 Uhr

Konrad Bäckerei & Café, Am Bahnhof 8, Blankenfelde-Mahlow, 7 bis 18 Uhr.

Bäckerei und Café Konrad, Mönchenstraße 28, Jüterbog

Bäckerei und Café Konrad, Treuenbrietzener Straße 32, 14913 Niedergörsdorf

<iframe src="https://www.google.com/maps/d/embed?mid=1FdMXhaKmxKejoXAaRmeKwnVtAVVpp6Y1" width="640" height="480">

Von Gerlinde Irmscher, Marcus J. Pfeiffer und Uwe Klemens

Wer am Reformationstag frische Brötchen haben will, muss dafür nicht bis Berlin fahren. Diese Bäckereien in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald haben am 31. Oktober geöffnet.

30.10.2019

Der Reformationstag beschert uns ein verlängertes Wochenende – und damit viel freie Zeit für Ausflüge in die Region. Die MAZ stellt die besten Ausflugsziele im Dahmeland-Fläming vor.

30.10.2019

Auch wenn der Geldtopf fast leer ist, muss die Gemeinde Niederer Fläming mehr für die Infrastruktur tun. Die Chance zur 75-Prozent-Förderung für den Wegeausbau will man sich nicht entgehen lassen.

29.10.2019