Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Das Arbeitstier
Lokales Teltow-Fläming Das Arbeitstier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 18.03.2014
Pina bei ihrer überaus kritischen Zeitungslektüre. Quelle: MAZ

Ich freu mich ja so tierisch, dass ich wieder arbeiten darf! Eine Woche hat Frauchen mich zu Urlaub verdonnert – und wenn sie sich erholen will, dann bedeutet das für mich echte Anstrengung. Täglich stundenlange Spaziergänge, in der Sonne liegen und durch die Gegend tollen stand auf dem Programm. Natürlich finde ich Bewegung spitze, aber man kann es auch übertreiben, schließlich brauche ich auch meinen mindestens fünfstündigen Nachmittagsschönheitsschlaf. Zum Glück steht jetzt aber wieder Redaktionsalltag an, Mama muss tippen und ich darf mich in meinem Körbchen ausruhen, herrlich!

In meinen kurzen Wachphasen widme ich mich dann gerne wieder dem Zerfleddern der MAZ-Ausgaben – und gerade dabei doch schon wieder ins Schwelgen. An meinen Ferien bin ich unzählige Kilometer über Waldboden gefetzt, meine Pfoten lieben diese weichen Wege. Dieses Wohlgefühl will man mir nun streitig machen. In Zeuthen wird einfach Schotter auf die Pfade im Gassi-Revier gekippt. Da braucht mir aber keiner mit dem Spruch kommen, dass man die Wege nicht verlassen soll. Ich trete nicht auf Kiesel, sondern in den Streik – und suche mir eine andere Spazierroute.

Pina ist auch auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald und Pinas neueste Kolomunen finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Und noch eine andere Geschichten ist mir vor die Schnauze gekommen, als ich meine Zeitung auseinandergenommen habe: In Dahmeland-Fläming tummeln sich Einbrecher. Nun rüsten die Gemeinden auf – mit Sicherheitstechnik und Überwachungskameras. Liebe Menschen, das Geld könnt ihr euch doch sparen. Setzt lieber auf Wachhunde, die machen den Job bestimmt viel besser und auch günstiger. Mich sollten sie aber lieber nicht anstellen, ich begrüße jeden Fremden mit Schwanzwedeln und sehe in euch Zweibeinern sowieso nur potentielle Spielgefährten.

In diesem Sinne

Wuff und Tschüss

Ihre Pina

Alle Pina-Kolumnen

Folge 14: Angemeckert

Folge 13: Faschingsmuffel

Folge 12: Der tut nix

Folge 11: Kein Flughund

Folge 10: Kalter Hund

Folge 9: Die Ballkünstlerin

Folge 8: Der will nur spielen

Folge 7: Terrier auf Tauchstation

Folge 6: Der Weihnachtshund

Folge 5: Wandern ist des Hundes Lust

Folge 4: Ein Hund übernimmt das Steuer

Folge 3: Wilde Zeiten für den Redaktionshund

Folge 2: Zeitungshund mit Schnappatmung

Folge 1: Der MAZ-Redaktionshund stellt sich vor

Mehr zum Thema
Teltow-Fläming Pinas Welt (14) – die Kolumne mit Biss - Angemeckert

Redaktionshund Pina nimmt immer dienstags die Lokalausgaben der MAZ in Dahmeland-Fläming auseinander. Mit ihrem guten Riecher spürt sie dabei die Ereignisse der Woche auf und kommentiert diese auf etwas andere Art und Weise. Einfach tierisch eben.

04.03.2014
Teltow-Fläming Pinas Welt (13) – die Kolumne mit Biss - Faschingsmuffel

Redaktionshund Pina nimmt immer dienstags die Lokalausgaben der MAZ in Dahmeland-Fläming auseinander. Mit ihrem guten Riecher spürt sie dabei die Ereignisse der Woche auf und kommentiert diese auf etwas andere Art und Weise. Einfach tierisch eben.

25.02.2014
Teltow-Fläming Pinas Welt (12) - die Kolumne mit Biss - Der tut nix

Redaktionshund Pina nimmt immer dienstags die Lokalausgaben der MAZ in Dahmeland-Fläming auseinander. Mit ihrem guten Riecher spürt sie dabei die Ereignisse der Woche auf und kommentiert diese auf etwas andere Art und Weise. Einfach tierisch eben.

18.02.2014

In der MAZ-Kinderuni werden wichtigte Kinderfragen beantwortet. Elias Benedikt Nickel ist ein aufgeschlossener und neugieriger Schüler. Deswegen interessiert den Zwölfjährigen auch eine ziemlich weltmännisch und knifflige Frage: „Wie viele Sprachen gibt es auf der Welt." Die Antwort gibt's hier.

17.03.2014
Teltow-Fläming Zahl der Verletzten ging um zwölf Prozent zurück, die Zahl der Todesopfer ist gestiegen - Weniger Unfälle in Teltow-Fläming

Gute und schlechte Nachrichten von der Polizei. Die Zahl der Unfälle in Teltow-Fläming ist im vergangenen Jahr gesunken. Aber es ist häufiger zu Unglücken mit Toten gekommen. Warum es zu tödlichen Unfällen kommt, hat in vielen Fällen einen einfachen Grund.

17.03.2014
Teltow-Fläming Die Oberpfarre in Baruth ist das Denkmal des Monats - Von der Ruine zum Schmuckstück

Die sogenannte Oberpfarre in Baruth ist zum Denkmal des Monats März im Landkreis Teltow-Fläming ernannt worden. Das erfreut den Bauherrn und Architekten Matthias Reckers und macht ihn stolz. Seit 14 Jahren wohnt er mit seiner Frau und den drei Kindern in dem Haus und hat dort auch sein Büro.

17.03.2014