Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Das sind die weiterführenden Schulen in Teltow-Fläming
Lokales Teltow-Fläming Das sind die weiterführenden Schulen in Teltow-Fläming
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 20.01.2020
Zahlreiche Schüler in der Region müssen sich in den nächsten Wochen für eine weiterführende Schule entscheiden. Quelle: Uli Deck/dpa
Teltow-Fläming

Die Sechstklässler müssen sich mit ihren Eltern jetzt entscheiden, auf welche Schule es nach den Sommerferien gehen soll. Ende des Monats werden die Halbjahreszeugnisse verteilt. Dazu gehören auch ein Anmeldeformular für die weiterführenden Schulen und ein Grundschulgutachten mit einer Empfehlung für den weiteren Schulweg.

Schulen unterscheiden sich im Profil

Die Bewerbungen der Schüler werden in den kommenden Wochen an die weiterführenden Schulen in der Region rausgehen. Zwischen Gesamtschulen mit gymnasialer Oberstufe, Oberschulen und Gymnasien in staatlicher und privater Trägerschaft müssen sich die Mädchen und Jungen nun entscheiden. Dabei gibt es zum Teil große Differenzen.

Die Schulen unterscheiden sich durch ihr Profil, das naturwissenschaftlich, musisch-künstlerisch oder bilingual sein kann. Außerdem gibt es eine große Vielfalt beim Angebot an Fremdsprachen, Wahlpflichtfächern und Arbeitsgemeinschaften. An den Tagen der offenen Tür in den vergangenen Wochen gab es einen ersten Einblick für die Grundschüler.

Anmerkung zur Lagekarte: Die Oberschulen sind blau, Gymnasien sind rot und die Gesamtschulen sind grün dargestellt.

Viele Faktoren sollten bei der Entscheidung berücksichtigt werden. Dazu gehören auch Besonderheiten wie Ganztagsangebote und zusätzliche Angebote für den muttersprachlichen Unterricht für Schüler mit Migrationshintergrund. Je nach dem individuellen Entwicklungsstand der Schüler und ihrer Neigungen und Fähigkeiten soll von den Eltern eine geeignete Schule gewählt werden.

Dabei ist zu berücksichtigen, welcher Schulabschluss erreicht werden soll. Ein Tipp: Die sogenannten Bildungsgangsempfehlung der Grundschule – das Grundschulgutachten – sollte möglichst mit dem Bildungsgang übereinstimmen, den die Schüler gewählt haben. Bei der Auswahl der Schulen sollten die Bewerber immer zwei Schulen angeben: Eine Erstwunsch- und eine Zweitwunschschule.

Informationen und Zugänge an den Grundschulen

Ist die Wahl der weiterführenden Schule getroffen, kann das Anmeldeformular ausgefüllt werden. Das wird ab im Februar bei der Klassenlehrkraft der sechsten Klasse in der jeweils besuchten Grundschule abgegeben. Eltern können das Anmeldeformular auch online ausfüllen. Informationen und Zugänge dafür erhalten sie an den jeweiligen Grundschulen.

Im Landkreis Teltow-Fläming gibt es 18 unterschiedliche Möglichkeiten, sich an weiterführenden Schulen zu bewerben. Die MAZ stellt in folgender Übersicht die Schulen vor, aus denen im Landkreis Teltow-Fläming gewählt werden kann.

Weitere Informationen zu den Bewerbungen an weiterführenden Schulen im Landkreis Teltow-Fläming sind im Internet unter www.schulaemter.brandenburg.de zu finden. Dort stehen den Bewerbern auch Anmeldeformulare kostenlos zum Download bereit.

Die Übersicht über die weiterführenden Schulen in Teltow-Fläming:

Fontane-Gymnasium in Rangsdorf. Quelle: Christian Zielke

Fontane-Gymnasium Rangsdorf

Schulform: Gymnasium

Adresse: Fontaneweg 24, 15834 Rangsdorf

Telefon: 033708/93396

E-Mail: info@fogym.teltow-flaeming.de

Schulleiter: Andrea Köhn

Schülerzahl:ca. 570

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch, Latein (ab Jahrgang 10)

Besonderheiten: Förderung naturwissenschaftlicher und sprachlicher Begabungen, Theatergruppe, Schülerband, Floorball, AG Mäuse

Homepage: www.fontaneum.de

Seeschule in Rangsdorf (Gymnasium). Quelle: Christian Zielke

Seeschule Rangsdorf (Gymnasium)

Schulform: Gymnasium (freie Trägerschaft)

Adresse: Stauffenbergallee 6, 15834 Rangsdorf

Telefon: 033708/44947

E-Mail: info@seeschule.de

Schulleiter: Michael Kriegs

Schülerzahl: ca. 150

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Latein, Spanisch (Jahrgänge elf und zwölf)

Besonderheiten: Angeschlossenes Wocheninternat, kleine Klassen, kein Unterrichtsausfall, Sprachstudienfahrt, Ski- und Snowboardkurs, Segelfahrt auf Hochseetraditionssegler, Schulgarten, Ganztagsschule, Theater AG, AG "Jugend schraubt", kostenpflichtig

Homepage: www.seeschule.de

Freie Oberschule in Baruth. Quelle: privat (Andrea Häckert)

Freie Oberschule Baruth

Schulform: Oberschule (freie Trägerschaft)

Adresse: Waldweg 1, 15837 Baruth/Mark

Telefon: 033704/67264

E-Mail: matusiak.b@gesa-ag.de

Schulleiter: Bartosz Matusiak

Schülerzahl:ca. 180

Fremdsprachen: Spanisch

Besonderheiten:Anerkannte Ersatzschule, berufs- und studienorientiert, individuelle Lernentwicklungsbegleitung, Projektunterricht, kostenpflichtig

Homepage: www.freie-oberschule-baruth.de

Friedrich-Gymnasium in Luckenwalde. Quelle: Alexander Engels

Friedrich-Gymnasium Luckenwalde

Schulform:Gymnasium

Adresse: Parkstraße 59, 14943 Luckenwalde

Telefon:03371/632569

E-Mail:friedrich-gymnasium@gmx.de

Schulleiter: Michael Kohl

Schülerzahl: ca. 690

Fremdsprachen:Englisch, Französisch, Russisch, Latein

Besonderheiten: Leistungs- und Begabungsklassen, Stützpunktschule für Begabtenförderung, Förderung sprach- und naturwissenschaftlicher Begabungen, "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage", Schülerband, Theater AG, AGs wie Aquarium, Schulkunst und Ungarn

Homepage: www.friedrich-gymnasium.de

Friedrich-Ludwig-Jahn-Oberschule in Luckenwalde. Quelle: Margrit Hahn

Friedrich-Ludwig-Jahn-Oberschule Luckenwalde

Schulform: Oberschule

Adresse: Ludwig-Jahn-Straße 27, 14943 Luckenwalde

Telefon:03371/642039

E-Mail: info@osluk.de

Schulleiterin: Ines Schwerdt

Schülerzahl:ca. 410

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch

Besonderheiten: Sport-Eliteschule, Förderung sportlicher Talente in einer Spezialklasse (Ringen, Fußball), Ganztagsschule, Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller), Streitschlichter, AGs wie Showtanz, Modellbau, Handarbeit und Kochen/Backen

Homepage: www.osluk.de

Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Zossen. Quelle: Nadine Pensold

Geschwister-Scholl-Gesamtschule Dabendorf

Schulform: Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Adresse: Triftstraße 3, 15806 Zossen

Telefon: 03377/334324

E-Mail: scholl-gesamtschule.zossen@schulen.brandenburg.de

Schulleiter: Dirk Zobywalski

Schülerzahl: ca. 750

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch, Latein (ab Jahrgang elf)

Besonderheiten: Abitur in zwölf oder 13 Jahren, Berufs- und Studienorientierung, Stützpunktschule für Kinder von Fahrenden (Schausteller), Ganztagsschule, Schülerband, Theater AG, AG Grünes Klassenzimmer

Homepage: www.gesamtschule-dabendorf.de

Oberschule in Trebbin. Quelle: Elinor Wenke

Goethe-Oberschule Trebbin

Schulform:Oberschule

Adresse: Goethestraße 18, 14959 Trebbin

Telefon: 033731/15564

E-Mail:oberschule.trebbin@t-online.de

Schulleiter: Bernd Schill

Schülerzahl: ca. 170

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Besonderheiten: berufsorientiert, Schule für Gemeinsames Lernen, Schulclub, Schülerzeitung, Theater AG

Homepage: www.goetheoberschule-trebbin.de

Goethe-Schiller-Gymnasium in Jüterbog. Quelle: GS-Gym Jüterbog

Goethe-Schiller-Gymnasium Jüterbog

Schulform: Gymnasium

Adresse: Schillerstraße 42/50, 14913 Jüterbog

Telefon: 03372/432343

E-Mail: Goethe-Schiller-Gymnasium@t-online.de

Schulleiter: Matthias Lehmann

Schülerzahl: ca. 410

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch, Latein (ab Klasse neun)

Besonderheiten: Förderung mathematischer und fremdsprachlicher Begabung, Berufswahlpass ab der siebten Klasse mit persönlichem Profil

Homepage: www.gsgym.de

Gottlieb-Daimler-Oberschule in Ludwigsfelde. Quelle: Stadt Ludwigsfelde

Gottlieb-Daimler-Schule Ludwigsfelde

Schulform:Oberschule

Adresse: Karl-Liebknecht-Straße 2c, 14974 Ludwigsfelde

Telefon:03378/801973

E-Mail:kontakt@gottlieb-daimler-schule.de

Schulleiter: Volker Große

Schülerzahl:ca. 400

Fremdsprachen:Englisch, Französisch

Besonderheiten:Förderung künstlerisch begabter Schüler, berufs- und studienorientiert, enge Verbindung von Unterricht und praktischer Arbeit, soziales Lernen, Projektwoche, Ganztagsschule, Schülercafé, Streitschlichter, AGs wie Feuerwehr, Fotografie, Italienisch, Rugby und Schulfunk

Homepage: www.gottlieb-daimler-schule.de

Herbert-Tschäpe-Oberschule in Dahlewitz. Quelle: Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Herbert-Tschäpe-Oberschule Dahlewitz

Schulform: Oberschule

Adresse: Bahnhofstraße 63, 15827 Blankenfelde-Mahlow/OT Dahlewitz

Telefon: 033708/30109

E-Mail: sekretariat@os-herbert-tschaepe.de

Schulleiterin: Michaela Töpelmann

Schülerzahl: ca. 300

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Besonderheiten: berufsorientiert, bundesweit einmaliges Sportprojekt „Fußball-WM der Schulen“, Ganztagsschule, AG Recht

Homepage: www.os-herbert-tschaepe.de

Kopernikus-Gymnasium Blankenfelde. Quelle: Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Kopernikus-Gymnasium Blankenfelde

Schulform: Gymnasium

Adresse:August-Bebel-Straße 109a, 15827 Blankenfelde-Mahlow/OT Blankenfelde

Telefon: 03379/379296

E-Mail:schule@kopernikusgymnasium.de

Schulleiterin: Berit Bemowski

Schülerzahl:ca. 650

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Spanisch

Besonderheiten: Leistungs- und Begabungsklassen, sprachlich-naturwissenschaftlichem Profil Schulchor, AG Latein

Homepage: www.kopernikusgymnasium.de

Marie-Curie-Gymnasium in Ludwigsfelde. Quelle: Jutta Abromeit

Marie-Curie-Gymnasium Ludwigsfelde

Schulform: Gymnasium

Adresse: Ernst-Thälmann-Straße 17, 14974 Ludwigsfelde

Telefon: 03378/518780

E-Mail: marie-curie-gymnasium@t-online.de

Schulleiter: Volker Freitag

Schülerzahl: ca. 630

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Latein (ab Klasse neun)

Besonderheiten: Leistungs- und Begabungsklassen, Förderung von mathematisch-naturwissenschaftlichen Interessen, Einzelförderung im Rahmen von "Jugend forscht", Teilnehmer Pilotierung der Schul-Cloud Brandenburg, offener Ganztagsbetrieb, Schülerband, AGs wie Badminton, Filmschnitt, Glasmalerei, Roboter

Homepage: www.mcgym.de

Oberschule in Rangsdorf. Quelle: Christian Zielke

Oberschule Rangsdorf

Schulform: Oberschule

Adresse: Großmachnower Straße 4, 15834 Rangsdorf

Telefon: 033708/20739

E-Mail: oberschule@rangsdorf.de

Schulleiterin: Annett Meincke

Schülerzahl: ca. 210

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Besonderheiten: Berufs- und Studienorientierung, Unterrichtsfach Astronomie, Schulband, AG Englisches Theater

Homepage: www.oberschule-rangsdorf.de

Oberschule in Wünsdorf. Quelle: Oberschule Wünsdorf

Comenius-Oberschule Wünsdorf

Schulform: Oberschule

Adresse:Chausseestraße 6, 15806 Zossen/OT Wünsdorf

Telefon: 033702/66411

E-Mail: oberschule.wuensdorf@schulen.brandenburg.de

Schulleiterin: Ines Moeß

Schülerzahl: ca. 190

Fremdsprachen:Englisch, Russisch

Besonderheiten: „kleine“ Schule, starke Praxisorientierung, Berufswahlpass, AGs wie Billard und Gitarre

Homepage: www.oberschule-wuensdorf.de

Grund- und Oberschule „Otfried Preußler“ in Großbeeren. Quelle: Krischan Orth

Otfried-Preußler-Oberschule Großbeeren

Schulform:Oberschule mit Grundschule

Adresse: Teltower Straße 1, 14979 Großbeeren

Telefon: 033701/74570

E-Mail: schulleiter@grossbeeren.de

Schulleiter: Boris Petersen

Schülerzahl: ca. 720

Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Besonderheiten: Gemeinsames Lernen, sonderpädagogische Lernbegleitung, Gewalt- und Drogenprävention, Streitschlichter, moderne Medien, berufsorientiert, Schulgarten

Homepage: www.schule-grossbeeren.de

Oberschule "Otto Unverdorben" in Dahme/Mark. Quelle: Alexander Engels

Otto-Unverdorben-Oberschule Dahme

Schulform: Oberschule

Adresse: Nordhag 11-12, 15936 Dahme/Mark

Telefon:035451/586

E-Mail: otto-unverdorben-oberschule@web.de

Schulleiter: Henri Kuhl

Schülerzahl: ca. 180

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch

Besonderheiten: berufs- und praxisorientiert, Schulsozialarbeit und Integration, Förderunterricht, offene Ganztagsschule, Schülercafé, AG Gartenteich

Homepage: www.otto-unverdorben-oberschule.de

See-Oberschule in Rangsdorf. Quelle: www.berliner-privatschulen.de

Seeschule Rangsdorf (Oberschule)

Schulform: Oberschule (freie Trägerschaft)

Adresse: Stauffenbergallee 6, 15834 Rangsdorf

Telefon: 033708/44947

E-Mail: info@seeschule.de

Schulleiterin: Silke Neumann

Schülerzahl:ca. 75

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Spanisch

Besonderheiten: Anerkannte Ersatzschule, kleine Klassen, kein Unterrichtsausfall, Berufsorientierung, Ganztagsschule, kostenpflichtig

Homepage: www.seeschule.de

Wiesenoberschule in Jüterbog. Quelle: Isabelle Richter

Wiesenoberschule Jüterbog

Schulform:Oberschule

Adresse: Schulstraße 1, 14913 Jüterbog

Telefon: 03372/463600

E-Mail: sekretariat@wsjb.de

Schulleiter: Ralf Mund

Schülerzahl:ca. 320

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch

Besonderheiten: Praxislernen, Berufsorientierung, Schule für gemeinsames Lernen, Einzelförderung, Ganztag, AG Floristik

Homepage: www.wsjb.de

Von Marcus J. Pfeiffer

Am 10. Januar wird in Niedergörsdorf wieder eine besondere Zeit eingeläutet. Die Fastnachtszeit beginnt. Bis Anfang März herrscht in der Gemeinde überall feuchtfröhliche Stimmung.

20.01.2020

Am Wochenende hat der Karnevalsverein in der Wiesenhagener Gaststätte Pusch die fünfte Jahreszeit zelebriert. Unter dem Motto „Mit Musik und Spaß geben die Urstromtaler richtig Gas“, ließen es die zahlreichen Gäste ordentlich krachen.

19.01.2020

Zum Neujahrsempfang im Kreishaus gehört auch die Verleihung der Teltow-Fläming-Preise. Diese gingen an die Stromsparhelfer Andrea Julemann und Frank Schmiel vom Projekt „Stromsparcheck“ der GAG, an Bernd Ludwig aus Rangsdorf und die Klasse 10b der Trebbiner Goetheoberschule.

19.01.2020