Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Doppelhochzeit im Haus am Bauernsee
Lokales Teltow-Fläming Doppelhochzeit im Haus am Bauernsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 09.02.2019
Ramona und Jens Meixner (l.) und Antje und Thomas Buchmann haben in Dobbrikow im Haus am Bauernsee ihre Hochzeit gefeiert. Quelle: foto: Hahn
Dobbrikow

Im Haus am Bauernsee in Dobbrikow wurde am Mittwoch Doppelhochzeit gefeiert. Antje Buchmann und Ramona Meixner sind seit 20 Jahren beste Freundinnen. Die beiden Industriekauffrauen habe ihre Männer fast zur selben Zeit im Internet kennen gelernt.

Vorn: Antje und Thomas Buchmann mit ihren Kindern Anna und Noah. Quelle: Margrit Hahn

Seit zehn Jahren sind auch Jens Meixner und Thomas Buchmann befreundet und arbeiten inzwischen in demselben Unternehmen. Ihre Hochzeitsanzüge haben sie gemeinsam gekauft. Und auch die letzte Nacht als Junggesellen verbrachten sie in Dobbrikow in einem Zimmer, während sich die Frauen im Nachbarzimmer auf den schönsten Tag ihres Lebens vorbereiteten.

Hochzeit in den Ferien

Ramona und Jens Meixner sind mit ihrem siebenjährigen Sohn Jaron in Großbeeren zu Hause. Antje und Thomas Buchmann wohnen in Neuenhagen. Das Paar hat zwei Kinder – die vierjährige Anna und den achtjährigen Noah. Wegen der Kinder wurde auch in den Winterferien geheiratet. Insgesamt 17 Kinder gehörten zur 70-köpfigen Hochzeitsgesellschaft.

Fürs Foto werden die Kleider gerichtet. Quelle: Margrit Hahn

Ihr Hochzeitskleid fand Ramona Meixner ebenso im Internet wie die außergewöhnliche Location in Dobbrikow. „In dem Kleid hat schon einmal eine Braut Ja gesagt“ sagt die 38-Jährige. Ihre Freundin Antje Buchmann hatte ihr Brautkleid neu gekauft: „Bei mir war es wie im Film. Ich habe es angezogen und es hat sofort gepasst“, so die 37-Jährige. Die Standesbeamtin der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, Ursula Zerning, hielt eine gefühlvolle Rede.

Seit 2014 wurden 100 Ehen geschlossen

„Eine Doppelhochzeit hatten wir hier im Haus bisher noch nicht“, sagt Angelika Grünberg, die für das Haus am Bauernsee verantwortlich ist. Seit der Eröffnung 2014 wurden 100 Ehen geschlossen. Dazu gehörte eine deutsch-irische, eine deutschfranzösische, eine deutsch-italienische und eine deutsch-australische Hochzeit.

Bis 150 Gäste passen in die Scheune

An der Trauung in der Scheune können bis zu 150 Gäste teilnehmen. Das Brautpaar entscheidet, ob sie die Organisation der Feier selbst übernehmen oder dem Haus am See überlassen. Freie Termine gibt es in diesem und kommenden Jahr in den Sommermonaten nicht mehr.

Von Margrit Hahn

Eigentlich schien das Projekt eines Multi-Energie-Kraftwerk auf der Militärbrache in Sperenberg schon tot zu sein. Doch das Wirtschaftsministerium des Landes hält daran fest.

06.02.2019

Sieben Jahre lang wurde das Pkw-Fahrverbot auf der Straße zwischen Mückendorf und Paplitz stillschweigend ignoriert. Seitdem einer Anzeige bei der Polizei ist das Dorf in heller Aufregung.

09.02.2019

Der Wasser- und Abwasserzweckverband Hohenseefeld investiert rund 50 000 Euro in eine neue Steuerungsanlage für das Wasserwerk Waltersdorf. Am Dienstag gab es die Einweisung.

09.02.2019