Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Ein besonderer Blick auf "Lu"
Lokales Teltow-Fläming Ein besonderer Blick auf "Lu"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 30.08.2013
Anzeige
Ludwigsfelde

Oder der Blick aus dem Kühlschrank. Nein, nicht in den Kühlschrank, sondern aus ihm heraus. Das geht nämlich auch. Man muss nur drauf kommen: Digitalkamera mit Selbstauslöser in den Kühlschrank stellen und nach der Käsedose greifen. Ein tolles Bild, weil es eben auch aus einer ganz anderen Perspektive geschossen wurde. Und ein Selbstporträt des Fotografen zugleich, der eben gerade Hunger auf Frischkäse hat. Was hat das mit Ludwigsfelde zu tun? Eigentlich gar nichts, außer, dass der Fotograf ein Ludwigsfelder ist.

Insgesamt sind in diesem Buch Momentaufnahmen von 24 Ludwigsfelder Fotografen zu finden, alles Amateure, 19 bis 69 Jahre alt, die 75 tolle Fotos von ihrer Stadt oder auch von sich gemacht haben. Keine Hochglanzbroschüre nach dem Motto "So schön ist unsere Stadt", aber doch ein ansehnliches Buch über eine Stadt mit vielen Gesichtern.

Atmosphärisch passende Begleittexte dazu lieferte die Ludwigsfelderin und MAZ-Redakteurin Jutta Abromeit. Ihr erstes Buch übrigens.

Entstanden war das Werk unter der gemeinsamen Regie der ortsansässigen Agentur Ansichtssache und der Marketingabteilung der Stadt Ludwigsfelde. Die Idee, überhaupt ein Fotobuch über Ludwigsfelde zu machen, stammt von Marina Ujlaki, der Pressesprecherin im Rathaus. Stadtmarketingverantwortliche Mildred Wagner und die Grafikerin Dörthe Dräger, Chefin von Ansichtssache, recherchierten auf Internetplattformen wie Flickr oder Fotocommunity nach Fotos über Ludwigsfelde und von Ludwigsfeldern. Es war für dieses Buch also kein Fotograf beauftragt worden, sondern es sind alles "Fundstücke", Motive, die die Stadt Ludwigsfelde aus der Sicht von Menschen, die dort leben oder arbeiten und sich zu Hause fühlen. Ansichten, Dinge, Menschen, die Ludwigsfelde eben auf den zweiten Blick zeigen.

Von Hartmut F. Reck

Teltow-Fläming Neue und vertiefte Einblicke zum ehemaligen Ausländerkrankenhaus in Mahlow gewonnen - "Die Schublade klemmt"
30.08.2013
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 30. August 2013 - Reh zieht den Kürzeren
30.08.2013
Teltow-Fläming Besitzer müssen bis zu 25.000 Euro Strafe zahlen - Hund in Luckenwalde ausgesetzt
30.08.2013