Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Großbeeren 90 Jahre Kleinbeerener Feuerwehr
Lokales Teltow-Fläming Großbeeren 90 Jahre Kleinbeerener Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 16.06.2019
Die Kleinbeerener Feuerwehr feierte Geburtstag. Quelle: Foto: Orth
Kleinbeeren

Im Großbeerener Ortsteil Kleinbeeren waren die Kameraden in diesem Jahr bereits an rund 20 Einsätzen beteiligt, sagt Ortswehrführer Mike Busse. Am Samstag aber konnten die Frauen und Männer mal feiern, denn die Wehr existiert seit nunmehr 90 Jahren. Technisch ist die Kleinbeerener Feuerwehr gut ausgerüstet. Die Aufgaben sind vielfältig: Sie reichen von technische Hilfeleistungen bis zu Einsätzen im gemeindenahen Güterverkehrszentrum. Seit 2007 verfügt die Kleinbeerener Feuerwehr über ein kombiniertes Gemeinde- und Feuerwehrhaus.

Heute rückt die Wehr vor allem zu Verkehrsunfällen aus

„Um Menschen zu helfen“, ist Pia Grothe bei der Feuerwehr im Einsatz, sagt sie. Die Verwaltungsangestellte ist seit August 2018 in Großbeeren dabei. Sie absolvierte neben ihrer Arbeit eine mehrwöchige Ausbildung bei der freiwilligen Feuerwehr, anschließend wurde während der Prüfung theoretisches und praktisches Können abverlangt. Technisches Know-How ist gefragt. Und einen kühlen Kopf bewahren. „Es kann sich jeder auf den anderen verlassen“, sagt sie.

Der gute Zusammenhalt ist besonders in Gefahrensituationen äußerst wichtig. Bei ihrer Prüfung rettete sie in einer simulierten Situation einen Hilfebedürftigen aus einem Graben und löschte einen Hausbrand. 50 bis 60 reale Einsätze ist sie bis jetzt bereits schon mitgefahren, schätzt sie. Zumeist handelte es sich dabei um Verkehrsunfälle.

Die Feuerwehr ist gut aufgestellt

Dass Verkehrsunfälle, beispielsweise das Befreien von Personen aus Kraftfahrzeugen, zum Repertoire der Feuerwehr gehört, war nicht immer so. Großbeerens Gemeindebrandmeister, Bernd Blisse, ist 1984 in die Diedersdorfer Feuerwehr eingetreten. Seit November 2018 ist er Gemeindebrandmeister. Insgesamt seien die Großbeerener Feuerwehren „gut aufgestellt“, betont Blisse. Die Gemeinde habe ein „offenes Ohr“ für die Belange der Feuerwehr.

Von Krischan Orth

In Diedersdorf gibt es seit einigen Monaten eine neue Line-Dance-Gruppe. Trainiert wird sie von Traudel Biedermann. Zurzeit proben die Tänzer für das Dorffest in Diedersdorf Ende Juni.

11.06.2019

Das Duo Da eröffnete den diesjährigen Kleinbeerener Musiksommer. In der Dorfkirche erklangen russische Weise und Instrumental-Titel.

11.06.2019

In Diedersdorf wird derzeit eine alte Telefonzelle zu einer Bücherzelle umgebaut. Sie zu beschaffen war gar nicht so leicht.

09.06.2019