Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Großbeeren Antifa sagt Demo in Diedersdorf ab
Lokales Teltow-Fläming Großbeeren Antifa sagt Demo in Diedersdorf ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 24.10.2019
Schloss Diedersdorf Quelle: Nadine Pensold
Diedersdorf

Die Antifa hat ihre geplante Wut-Demo am Freitag in Diedersdorf offenbar abgesagt. Auf dem Portal www.antifa-berlin.info hieß es am Donnerstagabend, man sehe von der Kundgebung ab, „da es aktuell nicht mehr den Anschein hat, als würde es die AfD in knapp zwei Wochen nach Diedersdorf verschlagen“.

Berliner Antifagruppen hatten die Demonstration angekündigt, nachdem unter anderem in mehreren Artikeln des Tagesspiegel behauptet worden war, die Berliner AfD wolle ihren Landesparteitag am 9. und 10. November im Schloss Diedersdorf abhalten.

Inhaber Thomas Worm hatte allerdings gegenüber der MAZ vehement bestritten, Räume an die AfD zu vermieten. Er war nach den Berichten in Berlin in anonymen Flyern, die im Dorf verteilt worden waren, scharf kritisiert worden (die MAZ berichtete). Die Berliner AfD sucht seit Wochen vergeblich nach einem Raum für den Parteitag.

Von MAZonline

Das digitale Zeitalter ist auch in Großbeeren angekommen. Bürgermeister Tobias Borstel (SPD) beantwortet jetzt die Fragen der Einwohner auf Facebook. Hier lesen Sie, wann die nächste Sprechstunde ist!

24.10.2019

Der Kaffeeklatsch von Ludwigsfelde hat Schule gemacht: Auch in Großbeeren soll es regelmäßig solch eine Veranstaltung geben. Der erste Kaffeeklatsch im Zapfwerk war ein voller Erfolg.

23.10.2019

In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte laut Angaben der Polizei 600 Liter Diesel aus einem Lkw in Großbeeren abgezapft. Die Diesel-Diebe hatten allerdings leichtes Spiel – der Tank war unverschlossen.

23.10.2019