Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Großbeeren Himmelfahrt-Sause auf Schloss Diedersdorf
Lokales Teltow-Fläming Großbeeren Himmelfahrt-Sause auf Schloss Diedersdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 02.06.2019
Viele Besucher der „Himmelfahrt-Sause“ genossen das schöne Wetter und entspannten im Biergarten des Schlosses Diedersdorf. Quelle: Melanie Breitkopf
Diedersdorf

Seit nun mehr 29 Jahren ist das Schloss Diedersdorf für seine vielfältigen Veranstaltungen und Angebote bekannt. Am Donnerstag fand wieder die alljährliche Himmelfahrt-Sause statt.

Etwa 2000 Besucher kamen

Punkt 11 Uhr öffnete der größte Biergarten Brandenburgs für die vielen Besucher. Zudem hatte man sich verschiedene Unterhaltungsangebote für Familien ausgedacht. „Das Schloss Diedersdorf ist ein Ausflugsziel für Familien geworden“, sagte Mareike Sandig, die Event- und Marketingmanagerin. Etwa 2000 Besucher kamen am Donnerstag nach Diedersdorf.

Stück für Stück renoviert

Thomas Worm hatte das Gelände 1990 gekauft und wiederhergestellt. Als Erstes wurde der Biergarten in Schuss gebracht und mit dessen Einnahmen Stück für Stück alles Weitere entwickelt und renoviert. Neben den verschiedenen Veranstaltungen ist das Schloss Diedersdorf, das im kommenden Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert, auch ein gefragter Ort für Hochzeiten, Familienfeiern und Tagungen.

Einige Gäste in der Schloss-Brennerei. Quelle: Melanie Breitkopf

Etablierte Veranstaltung

Die Himmelfahrt-Sause als etablierte Veranstaltung hat in früheren Jahren vor allem Männer angelockt. Heute befinden sich unter den Besuchern hauptsächlich Familien, wodurch sich die Stimmung auf der Veranstaltung geändert hat. „Die Vatertage verlaufen heute viel, viel friedlicher als früher“, sagte Schlossbesitzer Thomas Worm.

Traumhaftes Wetter

Bei traumhaftem Wetter gab es für die Besucher im Biergarten ein besonderes Herrentagsangebot. „Für 15 Euro gibt es einen Burger, einen Schnaps und eine Maß Bier“, sagte Mareike Sandig. Dazu erklang Musik, gute Laune herrschte an den Tischen. Von dort aus hatten die Feiertagsbesucher auch einen schönen Ausblick auf die Märkische Heide. Wer es lieber etwas ruhiger mochte, konnte sich beispielsweise auf eine der Wiese setzen oder bei einem Spaziergang über die großzügige Anlage den sonnigen Tag genießen.

Eine Gruppe von Besuchern genießt die Atmosphäre der Himmelfahrt-Sause. Quelle: Melanie Breitkopf

Viele Angebote für die Besucher

Auch die zum Schloss Diedersdorf gehörigen Restaurants hatten am Himmelfahrtstag geöffnet und luden unter anderem zum Spargel essen ein. In der Schloss-Bäckerei konnten die Besucher außerdem selbst gebackenen Kuchen genießen oder in der Schloss-Brennerei eine der 40 verschiedenen Likör- und Schnapssorten verkosten. Für die kleineren Gäste standen ein Karussell, ein Spielplatz und eine Hüpfburg bereit. Auch das Spielschloss hatte geöffnet. Das immer sehr beliebte Ponyreiten und die Kremserfahrten vervollständigten das Angebot der Himmelfahrt-Sause.

Ausflug auf dem Fahrrad

Auffallend viele Ausflügler nutzten das schöne Wetter und kamen mit dem Fahrrad – auch um das ein oder andere Getränk zu sich zu nehmen. „Unsere Frauen meinten, dass unsere Drahtesel sonst nur verstauben“, so eine gut gelaunte Männergruppe aus Mahlow. „Es ist einfach schön hier. Wir wollen uns einen netten Tag machen“, sagten sie.

Eine gut gelaunte Männergruppe aus Mahlow besuchte das Schloss Diedersdorf. Quelle: Melanie Breitkopf

Auch andere Gäste lobten die sehr angenehme Atmosphäre bei der Himmelfahrt-Sause. Bis etwa 20 Uhr konnten sie den Feiertag auf dem Gelände des Schloss Diedersdorf ausklingen lassen.

Von Melanie Breitkopf

In vielen Schulklassen fehlt ein Bewusstsein dafür, was Mobbing ist, sagt die Polizistin Claudia Sponholz. Sie rät Eltern außerdem, sich darüber zu informieren, was ihre Kinder im Internet so machen.

29.05.2019

Eine 13-Jährige ist auf einem Radweg an der L 40 in Großbeeren gestürzt. Dabei verletzte sie sich schwer.

28.05.2019

Nach einem Unfall an der Abfahrt Großbeeren musste am Montagnachmittag die B 101 kurzzeitig gesperrt werden. Ein Lada war in die Leitplanke gefahren.

28.05.2019