Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Großbeeren Lagertechnik Berlin wird Ausbildungsbetrieb
Lokales Teltow-Fläming Großbeeren Lagertechnik Berlin wird Ausbildungsbetrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 26.10.2019
Thomas Fähnrich von der Lagertechnik Berlin in Großbeeren führt den großen Sechs-Tonnen-Elektrostapler vor Quelle: Gerald Bornschein
Großbeeren

Es ist eine echte Erfolgsgeschichte: Thomas Fähnrich übernahm 2004 die Lagertechnik Berlin GmbH & Co KG und machte daraus ein florierendes Unternehmen. Heute hat es seinen Sitz in Großbeeren. Fähnrich war im November 2002 Betriebsleiter der Firma geworden, nachdem der heute 56-Jährige schon seit seiner Lehre in der Elektro-Fahrzeug-Werkstatt des Geräte- und Reglerwerks Teltow Gabelstapler zusammengebaut hatte und später als Kundendienstleister in dem Bereich tätig war.

Fähnrich übernahm Unternehmen 2004

Nach einem Anruf des früheren Eigentümers, der wegen einer Erkrankung den Betrieb abgeben wollte, entschloss er sich per Handschlag und dreiseitigem Vertrag zur Übernahme. Am 1. Juni 2004 wurde Thomas Fähnrich Geschäftsführer des 1972 gegründeten Berliner Unternehmens. Schon in den vorangegangenen zwei Jahren hatte er, statt den Betrieb wie vorgesehen abzuwickeln, Mitarbeiter eingestellt. Deren Zahl war in wirtschaftlich schwierigen Jahren von 15 auf 19 gestiegen, heute beschäftigt Lagertechnik Berlin 36 Mitarbeiter, darunter acht Frauen.

Händlervertrag mit Toyota

Gleichzeitig mit dem Zeitpunkt der Übernahme unterschrieb Fähnrich einen Händlervertrag mit Toyota. Damit hatte der Unternehmer auf das richtige Produkt gesetzt, heute ist der Hersteller Weltmarktführer im Gabelstaplerbereich. Bereits dreimal konnte Fähnrich die Auszeichnung zum „Toyota Präsidenten Club“ in Empfang nehmen, damit werden die fünf besten Händler in Deutschland geehrt. Zudem ist die Firma nach der strengen „After Sales Evaluation & Certfification“ (ASEC) zertifiziert. Das Vertriebsgebiet umfasst ganz Berlin und Brandenburg, doch es gibt auch Kunden darüber hinaus. Neben dem Verkauf werden auch Service und Reparaturen übernommen, allein elf Service-Fahrzeuge sind in der Region unterwegs. Viele Kunden entscheiden sich für ein Rundum-Sorglos-Paket, das auch nach der einjährigen Garantie greift. Die Palette der Mietstapler ist ebenfalls groß, darunter ist sogar ein elektrischer Sechs-Tonnen-Gigant, der sich per Hochfrequenz innerhalb von acht Stunden komplett aufladen lässt. Die Geräte werden mit eigenen Transportern oder per Spedition kurzfristig zum Kunden überführt.

Neben den Gabelstaplern hat Lagertechnik Berlin auch Seiten- und Vierwegestapler, Hebebühnen und Hoftrucks sowie Lagerhaus- und Regaltechnik namhafter Hersteller im Angebot. Gerade im Regalvertrieb ist das Unternehmen aktuell auf Wachstumskurs, so Fähnrich.

Umzug ins GVZ 2018

Mit Hilfe von Fördermitteln vom Land Brandenburg wurde im Güterverkehrszentrum Großbeeren ein kompletter Neubau errichtet und der beengte Standort Berlin aufgegeben. In eineinhalb Jahren Bauzeit wurden 500 Quadratmeter Büro- und 1000 Quadratmeter Hallenfläche errichtet. Thomas Fähnrich war fast jeden Tag selbst auf der Baustelle, um die Abläufe zu prüfen. Im April 2018 erfolgte schließlich der Umzug. Mit dem neuen Standort haben sich nicht nur die Arbeitsbedingungen wesentlich verbessert, auch für die Mitarbeitergewinnung ist er günstig. Das Unternehmen ist befähigt zur Ausbildung, im Herbst 2020 will es damit im Bereich Lager erstmals starten.

Thomas Fähnrich will mindestens bis zum 65. Lebensjahr weitermachen, seine Frau und seine Tochter arbeiten bereits im Betrieb mit. Sein jüngerer Sohn kann zwar schon Stapler fahren, will aber derzeit lieber Profisportler werden.

Von Gerald Bornschein

Die geplante Antifa-Demo in Diedersdorf fällt offenbar aus. Das geht aus einer Mitteilung im Internet hervor.

24.10.2019

Das digitale Zeitalter ist auch in Großbeeren angekommen. Bürgermeister Tobias Borstel (SPD) beantwortet jetzt die Fragen der Einwohner auf Facebook. Hier lesen Sie, wann die nächste Sprechstunde ist!

24.10.2019

Der Kaffeeklatsch von Ludwigsfelde hat Schule gemacht: Auch in Großbeeren soll es regelmäßig solch eine Veranstaltung geben. Der erste Kaffeeklatsch im Zapfwerk war ein voller Erfolg.

23.10.2019