Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Gruppe verprügelt 44-Jährigen
Lokales Teltow-Fläming Gruppe verprügelt 44-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 26.03.2018
Quelle: Stähle
Anzeige
Luckenwalde

In Luckenwalde wurde am Sonntababend ein 44 Jahre alter Mann verprügelt. Offenbar richteten vier Täter aus einer 20-köpfigen Gruppe ihn übel zu.

Vier Täter greifen Opfer an

Die Polizei wurde am Sonntag gegen 19.15 Uhr zu einer Wiese im Bereich der Luckenwalder Parkstraße gerufen. Es hieß, dort sei eine Person von etwa 20 Anderen geschlagen und getreten worden sein. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet dort tatsächlich ein 44-Jähriger mit einer etwa 20 Mann starken Truppe aneinander. Aus dieser Gruppe heraus wurde er von vier Personen angegriffen und schwer verletzt.

Anzeige

Kripo fahndet nach Tätergruppe

Die Täter entfernten sich anschließend zum Teil zu Fuß in Richtung Bahnhof und zum Teil mit einem Pkw in Richtung Salzufler Allee. Sie konnten nicht mehr festgestellt werden. Der Geschädigte erlitt schwere Verletzungen und wurde durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen übernommen.

Schwarz gekleidet mit roten Rucksäcken

Die Gruppe, die aus etwa 20 Personen bestanden haben soll, soll ausländischer, möglicherweise südländischer Herkunft gewesen sein. Sie waren schwarz gekleidet, trugen Schirmmützen und führten Tüten, rote Rucksäcke sowie eine Shisha mit sich.

Zeugen, die Beobachtungen zur Tat gemacht haben oder andere Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter Tel. 0 33 71/60 00 zu wenden.

Von MAZonline