Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Hakenkreuz zum Wegwischen
Lokales Teltow-Fläming Hakenkreuz zum Wegwischen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 22.02.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Dahme

Schon wieder ein Hakenkreuz – dieses Mal in Dahme. Dort wurde die Polizei am Sonntagmorgen in die Töpferstraße gerufen.

Ein Zeuge hatte gegen 8.30 Uhr mitgeteilt, dass sich auf der Straße ein verfassungswidriges Symbol befände. Tatsächlich fanden die Polizisten das vermutlich mit Sprühkreide auf den Asphalt gemalte Hakenkreuz mit einer Größe von 1,40 Meter mal ein Meter. Eine Befragung der Anwohner erbrachte keinerlei Hinweise zu Verursachern. Die Beamten konnten das Symbol vor Ort mit einem Eimer Wasser entfernen. Es wurde eine Strafanzeige gegen unbekannt aufgenommen.

Anzeige

In der vorigen Woche war in Jüterbog ein Hakenkreuz entdeckt worden. Dort schufen die Täter aber bleibende Tatsachen: Sie schlugen das Symbol mit einem Beil in einen Baum. Der Schaden wurde mittlerweile geheilt. Stadt und Polizei bitten um Hinweise zur Tat oder zu den möglichen Tätern.

Von MAZonline