Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Schmieden, wandeln, schauen
Lokales Teltow-Fläming Schmieden, wandeln, schauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 14.05.2019
Stadtmuseum Mittenwalde Salzmarkt 5 Quelle: Irmscher
Dahmeland-Fläming

Der Internationale Tag der Museen wird am kommenden Sonntag an vielen Orten begangen, natürlich auch in der Region. Vielfach ist dann der Eintritt frei und es gibt besondere Aktionen. So beispielsweise im Mittenwalder Museum am Salzmarkt 5, wo zwischen 11 und 17 Uhr immer wieder Schmiede-Vorführungen stattfinden und außerdem der Weingarten des Museums zugänglich ist und auch für die Verköstigung der Besucher gesorgt wird. Christa Nedwed wird überdies um 14 Uhr einen Rundgang durch die historische Altstadt anbieten.

Kinder zeigen das Bauernmuseum

Besonders viele Aktionen sind im Bauernmuseum Blankensee (Dorfstraße 4) geplant. Das ist am Sonntag von 9 bis 18 Uhr zugänglich. Kinder der Grundschule Blankensee, die zu jungen Museumsvermittlern ausgebildet wurden, werden das Haus ab 12 Uhr mehrmals am Tag vorstellen. Außerdem sind Führungen vorgesehen durch den Schlosspark, wo die Teilnehmer dann auf den Spuren von Landschaftsgestalter Peter Joseph Lenné und Schriftsteller Hermann Sudermann wandeln können. Besichtigt werden kann außerdem eine neue Sonderausstellung, in der sich alles um das Huhn dreht. Besondere Leckereien – etwa aus dem Lehmbackofen – werden auch angeboten. Viele helfen mit, damit dieser Tag ein rundes Erlebnis wird für alle Besucher. Das Haus ist nicht nur beim Museumstag dabei, sondern auch bei der Aktion „48 Stunden Nuthe-Nieplitz“, schon am Samstag passiert im Bauernmuseum deshalb allerlei.

Blick hinter die Kulissen in Glashütte

Bei freiem Eintritt können Interessierte am Sonntag auch das Luckenwalder Rotkreuz-Museum in der Brahmbuschstraße 3 von 11 bis 18 Uhr erkunden. Geboten werden Rundgänge und Kaffee und Kuchen. Auch das Heimatmuseum am Markt 11 öffnet am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Georg Goes, Leiter des Museums Baruther Glashütte, ermöglicht Glashütte-Besuchern am Sonntag einen Blick hinter die Kulissen. Er will ab 13 Uhr zeigen, wie neue Sammlungsobjekte analysiert und archiviert werden.

Von 10 bis 17 Uhr geöffnet ist außerdem das Cartoonmuseum Brandenburg in Luckau (Nonnengasse 3), wo derzeit Karikaturen von Peter Thulke gezeigt werden. Ebenfalls zugänglich in diesem Zeitraum ist das Museum Schloss Lübben (Ernst-von-Houwald-Damm 14), wo Aktionen im Rahmen des am Wochenende in Lübben veranstalteten großen Deutschen Trachtenfestes stattfinden werden. Von 11 bis 17 Uhr öffnet außerdem das Niederlausitzmuseum in Luckau (Nonnengsse 1).

Von Karen Grunow

Rauch aus dem Dach eines Fachwerkgebäudes am Töpfermarkt rief am Dienstag Vormittag die Feuerwehr auf den Plan. Das Ausbreiten des Feuers konnte verhindert werden. Einzige Opfer war eine Katze.

14.05.2019

Die Gemeinde Am Mellensee hat eine schwierige Legislaturperiode hinter sich: Argwohn und Streit bestimmten die Arbeit der Gemeindevertreter. Viele neue Kandidaten wollen jetzt zur Sacharbeit

14.05.2019

Das Saxofon-Ensemble „Tonfall“ ist eins der Aushängeschilder der Musikschule Teltow-Fläming. Es wird demnächst zehn Jahre alt und feiert seinen Geburtstag mit einem Jubiläumskonzert in Jüterbog.

13.05.2019