Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog War es Brandstiftung? Erneut mehrere Brände in Jüterbog
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog War es Brandstiftung? Erneut mehrere Brände in Jüterbog
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 05.08.2018
Quelle: dpa
Jüterbog

In Jüterbog hat es am Wochenende wieder Brände gegeben. So brannte am Sonnabend gegen 5.20 Uhr eine etwa 200 Quadratmeter große Böschung an der Ortsverbindungsstraße Jüterbog – Neuheim. Wenig später, gegen 6.20 Uhr, brannten an drei nahe beieinander liegenden Stellen insgesamt etwa 800 Quadratmeter Ödland zwischen dem unbefestigten Weg, der das Wohngebiet Fuchsberge und den Bahnhof Jüterbog verbindet, und den parallel dazu verlaufenden Bahnschienen. Am Sonntag gegen 7.20 Uhr brannten in der verlängerten Tauentzienstraße etwa 20 alte Bahnschwellen, die dort auf einem Haufen lagen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt derzeit in alle Richtungen und schließt auch Brandstiftung nicht aus. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Teltow Fläming unter Telefon 0 33 71/ 60 00.

Von MAZonlin

Immer wieder brennt es in Jüterbog und Altes Lager. Immer sind dieselben Orte betroffen. Immer wieder sind die Feuerwehren machtlos. Jetzt prüft die Polizei Zusammenhänge zwischen mehr als zehn Taten seit Anfang Juli.

03.08.2018

Den Handwerksberufen fehlt es an Nachwuchs. Die Kfz-Innung Jüterbog/Luckenwalde kümmert sich seit vielen Jahren aktiv um die Förderung ihrer Azubis und Mitarbeiter. Freizeitprogramme, Lehrgänge und Kostenvorteile sollen den Beruf attraktiver machen.

03.08.2018

In der kommenden Wochen beeinträchtigen Bauarbeiten bei der Bahn den Zugverkehr in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming. Betroffen sind vor allem die S-Bahnen rund um Schönefeld.

03.08.2018