Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog Kinder packen Pakete für Kinder in Litauen
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog Kinder packen Pakete für Kinder in Litauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 29.10.2019
Gruß aus Jüterbog an die beschenkten Kinderheime in Litauen. Der evangelische Kindergarten hat insgesamt 21 Päckchen gepackt. Quelle: Hartmut F. Reck
Jüterbog/Luckenwalde

Geben ist seliger als Nehmen. Dieser berühmte Satz des Apostels Paulus aus der Bibel erhielt am Dienstag mal wieder seine Bestätigung. Mit glänzenden Augen zeigten die Kinder des evangelischen Kindergartens in Jüterbog den Inhalt ihrer Geschenkkisten, die sie für andere Kinder, denen – wie sie erfahren hatten – es nicht so gut geht wie ihnen, gepackt haben. Teilweise zu Hause als auch in jeder Kindergartengruppe wurden einheitlich große Geschenkkartons mit nützlichen Dingen für Gleichaltrige in Osteuropa gepackt.

Kinder helfen Kindern

Seit 20 Jahren organisiert die nichtstaatliche Hilfsorganisation Adra Deutschland die Aktion „Kinder helfen Kindern“ und sorgt dafür, dass die selbst gepackten Päckchen sicher an ihre Ziele in den Bestimmungsländern kommen. Adra gibt es in vielen Ländern und wird von der protestantischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten getragen und leistet darüber hinaus Entwicklungs- und Katastrophenhilfe in der ganzen Welt.

Kita-Leiterin Ina Freydank zählt die Geschenk-Päckchen. Quelle: Hartmut F. Reck

So waren es auch in diesem Jahr wieder die Mitglieder der Adventgemeinde Luckenwalde, die die vorher verteilten leeren Pappschachteln nun in gefülltem Zustand wieder einsammelten. Was dort hineindarf, ist aus pädagogischen und zolltechnischen Gründen weitgehend vorgegeben: Spielsachen, Bastel- und Schulbedarf, Hygieneartikel, Wärmespender wie Schals, Socken, Mützen und Handschuhe sowie Süßigkeiten. Kriegsspielzeug gehört dagegen nicht hinein, ebenso wenig wie elektronische Geräte, Geld und Glas oder Flaschen.

Alexander Voigt (l.) und Matthias Botzet von der Adventgemeinde Luckenwalde holen die Weihnachtspäckchen für Litauen ab. Quelle: Hartmut F. Reck

Früh am Morgen hatten Matthias Botzet und Alexander Voigt von der Luckenwalder Adventgemeinde mit ihrem kleinen Lieferwagen 75 Pakete aus der Lindengrundschule in Jüterbog abgeholt. Danach ging es zum ersten Mal zum evangelischen Kindergarten in der Goethestraße. Dieser beteiligte sich erstmals mit 21 Päckchen an dieser Aktion, was Botzet besonders freute, weil er dort seine beiden Enkelinnen bei der Übergabe wiedersah. Diese und ihre Kindergartenfreunde berichteten stolz, was sie alles in die Kisten gepackt haben.

Ein Stapel mit Paketen

Anschließend ging es weiter in die teilnehmenden Kindergärten und Schulen in Luckenwalde wie der Jahn-Grundschule. Auch im eigenen Gemeindezentrum in der Puschkinstraße warteten ein ganzer Stapel mit Paketen, die die Frauen von der Strickgruppe gepackt hatten.

Von Hartmut F. Reck

Bei der Ortsbeiratswahl in Kloster Zinna holte die Einzelkandidatin Nicole Kreuzer die meisten Stimmen. Marian Willi Beyer liegt zwar knapp hinter ihr, hat aber noch eine Mitstreiterin in dem Gremium.

28.10.2019

Bei der Neuwahl des Ortsbeirats von Kloster Zinna sind drei der fünf Kandidaten gewählt worden. Zwei Sitze gehen an die Wählergruppe Kloster Zinna und einer an eine Einzelkandiatin.

27.10.2019

Zum Saisonabschluss lud Jürgen Linek zur Fahrt mit seiner kleinen Gartenfeldbahn ein. Als die Dämmerung einbrach, leuchteten die Laternen und er verriet, warum er gegen eine dauerhafte Sommerzeit ist.

27.10.2019