Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog Messerattacke: Tatverdächtiger stellt sich
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog Messerattacke: Tatverdächtiger stellt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:19 22.02.2019
Der Edeka-Parkplatz in der Jüterboger Schloßstraße: In diesem Bereich wurde vergangenen Donnerstagabend ein 47-Jähriger Mann mit einem Messer attackiert. Quelle: Isabelle Richter
Anzeige
Jüterbog

Der für die Messerattacke in Jüterbog verantwortliche Täter wurde gefasst. Laut Polizeibericht hatte sich ein Jugendlicher aufgrund des hohen Fahndungsdrucks selbst bei der Polizei gemeldet und die Tat eingeräumt. Nachdem vergangene Woche zunächst zwei Tatverdächtige befragt worden waren und kurz darauf wieder freikamen, wurde nun der Jugendliche festgenommen.

Der zuständige Richter am Amtsgericht erließ einen Haftbefehl gegen ihn. Aktuell ist der Tatverdächtige in einer Justizvollzugsanstalt untergebracht und sitzt in Untersuchungshaft. Auf MAZ-Anfrage nach weiteren Angaben zum Täter erklärte Dorina Dubrau von der Staatsanwaltschaft Potsdam: „Zum Schutz geben wir bei Jugendlichen keine weiteren Auskünfte.“

Anzeige

Von Isabelle Richter