Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Jung und Alt beim Kinder- und Familienfest
Lokales Teltow-Fläming Jung und Alt beim Kinder- und Familienfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 27.05.2018
Vor dem Vergnügen kommt die Arbeit. Schulhof und Hortmensa werden von den Kindern herausgeputzt und festlich geschmückt. Quelle: Uwe Klemens
Blönsdorf

Das Kinder- und Familienfest auf dem Schulhof der Blönsdorfer Thomas-Müntzer-Grundschule ist mittlerweile zu einer Tradition geworden. Zum neunten Mal laden am Sonnabend, dem 2.Juni, Hort, Schule und Feuerwehr ab 15 Uhr zum geselligen Beisammensein von Jung und Alt ein. Zu den Organisatoren gehören weiterhin der Schulförderverein und Blönsdorfs Ortsvorsteher Jörn Martin.

Kindertag ist willkommener Anlass

„Anlass des Festes ist wie immer der Kindertag, weshalb das Fest immer um den 1. Juni herum stattfindet“, sagt Hortleiterin Roswitha Bosniak. Nicht nur die Schul- und Hortkinder und deren Familien sind zum Fest eingeladen, sondern auch die Blönsdorfer und die Bewohner umliegender Ortschaften.

Der Herausforderung, ein solch großes Fest vorzubereiten, stellen sich die Mädchen und Jungen gerne. Seit Wochen beispielsweise proben die Theater- und die Musik-AG am neuen Musical. Der Titel bleibt bis zur Premiere am Sonnabend streng geheim. Auch Schüler der Luckenwalder Musikschule Fröhlich werden an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen, ebenso die Mitglieder der anderen schulischen Arbeitsgemeinschaften.

Angebote für Jung und Alt

Hüpfburg, Riesenseifenblasen, Schminkecke und sportliche Angebote für Kinder und Erwachsene gehören zu den weiteren Angeboten. Das Bestücken des Kuchenbasars haben die Mitglieder des Schulfördervereins übernommen. Der Erlös kommt den Freizeitaktivitäten der Schule zu Gute. Obst- und Gemüsespieße, die die Hortkinder selber zubereiten, laden zum Zugreifen.

Am Stand der Blönsdorfer Feuerwehr kommt die Wasserspritze zum Einsatz. Zudem präsentieren die Kameraden ihre moderne Einsatztechnik.

Von Uwe Klemens

Seit Jahren sinkt die Zahl der Hartz-IV-Empfänger in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald. Eine Bevölkerungsgruppe hat es allerdings schwer am Arbeitsmarkt.

26.05.2018

Ab sofort brauchen die Jäger keine Gebühren mehr für die Trichinenuntersuchung geschossener Wildschweine mehr zahlen. Die Befreiung müssen sie aber beantragen und einen frankierten Umschlag beilegen.

26.05.2018

Die SPD in Baruth unterstützt bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag Amtsinhaber Peter Ilk (parteilos). Er ist der einzige Kandidat.

26.05.2018