Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Kalter Hund
Lokales Teltow-Fläming Kalter Hund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 28.01.2014
Pina in Bestform Quelle: MAZ
Königs Wusterhausen

Ich bin prinzipiell kein Fan von Wasser, das vom Himmel auf mich runterprasselt. Aber wenn’s in Form von Schneeflocken zu uns kommt, dann bin ich ganz aus dem Häuschen. Wau, endlich ist es Winter, die Wiese ist weiß und ich kann durch den Schnee fetzen. Das macht vielleicht Spaß! Vor allem die Kinder teilen wohl die Freude mit mir über dieses eiskalte weiße Zeug. Die älteren Zweibeiner tollen anscheinend nicht so gerne durch den Schnee, die schnappen sich lieber die Schippe und versuchen ihn zu entsorgen. Ich verstehe die Mühe gar nicht, kommt doch sowieso gleich wieder Nachschub von oben.

Aber nun mal Schluss mit lustig. Ich hab beim Stöbern im Zeitungsstapel nämlich gelesen, dass die Eiszeit ganz schön gefährlich ist. Denn wer nicht aufpasst, der schlittert davon oder fällt auf die Nase. Ich habe bisher zum Glück immer noch elegant gebremst und bin noch nicht auf der Schnauze gelandet.

Besonders kritisch wird es, wenn man jetzt versucht, die Badeseen unsicher zu machen. Denn euch Menschen trägt das Eis nicht. Ich bleibe ebenfalls lieber auf dem sicheren Festland, obwohl ich mit meinen 5,5 Kilo Terrier-Gewicht wohl eher nicht Gefahr laufe, das Eis zum Krachen zu bringen.

Was mich allerdings doch ein bisschen verunsichert ist, dass ich mit meiner Körperfülle leichter bin, als manches Baby, das in Dahmeland-Fläming zur Welt kommt. Da muss ich wohl aufholen. Was für ein gutes Argument für noch mehr Leckerlis!

In diesem Sinne,

Wuff und Tschüss

Ihre Pina

Alle Pina-Folgen:

Folge 9: Die Ballkünstlerin

Folge 8: Der will nur spielen

Folge 7: Terrier auf Tauchstation

Folge 6: Der Weihnachtshund

Folge 5: Wandern ist des Hundes Lust

Folge 4: Ein Hund übernimmt das Steuer

Folge 3: Wilde Zeiten für den Redaktionshund

Folge 2: Zeitungshund mit Schnappatmung

Folge 1: Der MAZ-Redaktionshund stellt sich vor

Mehr zum Thema
Teltow-Fläming Pinas Welt (8) – die Kolumne mit Biss - Der will nur spielen

Redaktionshund Pina nimmt immer dienstags die Lokalausgaben der MAZ in Dahmeland-Fläming auseinander. Mit ihrem guten Riecher spürt sie dabei die Ereignisse der Woche auf und kommentiert diese auf etwas andere Art und Weise. Einfach tierisch eben.

07.01.2014
Teltow-Fläming Pinas Welt (7) – die Kolumne mit Biss - Terrier auf Tauchstation

Redaktionshund Pina nimmt immer dienstags die Lokalausgaben der MAZ in Dahmeland-Fläming auseinander. Mit ihrem guten Riecher spürt sie dabei die Ereignisse der Woche auf und kommentiert diese auf etwas andere Art und Weise. Einfach tierisch eben.

31.12.2013
Teltow-Fläming Pinas Welt (5) – Die Kolumne mit Biss - Das Wandern ist des Hundes Lust

Redaktionshund Pina nimmt immer dienstags die Lokalausgaben der MAZ in Dahmeland-Fläming auseinander. Mit ihrem guten Riecher spürt sie dabei die Ereignisse der Woche auf und kommentiert diese auf etwas andere Art und Weise. Einfach tierisch eben.

18.12.2013
Teltow-Fläming Staatsanwaltschaft Potsdam ermittelt - Sex-Partys: Paar bekommt kein Hartz IV mehr

Ein Paar aus Teltow-Fläming hat mindestens acht Jahre lang doppelt kassiert. Auf der einen Seite bekamen sie als Hartz-IV-Empfänger rund 170.000 Euro vom Jobcenter. Andererseits machten sie mit Sex-Partys Millionen. Das Jobcenter hat seine Zahlungen nun eingestellt. Außerdem ermittelt die Staatsanwaltschaft.

27.01.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 27. Januar - Drei Verletzte nach Auffahrunfall

+++ Ludwigsfelde: Drei Verletzte nach Auffahrunfall +++  Wünsdorf: Einbruch beim Bäcker +++ Rohrbeck: Bei Glätte von der Straße gerutscht +++  Mahlow: Zwei Auto krachen wegen Glatteis zusammen +++ Wietstock: Gegen Hauswand gefahren +++ Sperenberg: Autofahrer rammt Reh - Tier tot +++

27.01.2014
Teltow-Fläming Adalbert „Mosi“ Mosebach kümmert sich um Natur und Nachwuchs in Fröhden - Ein Händchen für Holz und ein Herz für Kinder

In Fröhden kennt fast jeder Adalbert Mosebach. Er hat zum Beispiel einen Spielplatz mitgestaltet und Geräte dafür gebaut. Für sein Engagement wird er jetzt vom Landkreis Teltow-Fläming ausgezeichnet.

27.01.2014