Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Kammerakademie Potsdam in der Jakobikirche
Lokales Teltow-Fläming Kammerakademie Potsdam in der Jakobikirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 03.08.2017
Die Kammerakademie Potsdam musiziert am 18. September in der Luckenwalder Jakobikirche. Quelle: Stefan Gloede
Luckenwalde

Mit dem Programm „Klingende ReformationMendelssohn in Brandenburg“ gastiert die Kammerakademie Potsdam am Montag, dem 18. September, um 19.30 Uhr in der Luckenwalder Jakobikirche. Bei dem Programm handelt es sich um ein Projekt von „Kulturland Brandenburg“. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wort und Wirkung – Luther und die Reformation in Brandenburg“. Aufgeführt wird unter der Regie von Dirigent Antonello Manacorda unter anderem Felix Mendelssohn-Bartholdys Ouvertüre aus dem Oratorium „Paulus“.

„Mehr als ein Ritterschlag“

Margitta Haase, Vorsitzende des Fördervereins Jakobikirche, ist begeistert. „Das ist für uns mehr als ein Ritterschlag; wir fühlen uns geehrt“, sagte sie, „denn die Musiker haben schon in der Elb-Philharmonie und international gespielt.“ Nach langwierigen Verhandlungen auf Initiative von Kreiskantor Peter-Michael Seifried hat man sich auf den Luckenwalder Termin einigen können. „Wir erwarten an dem Abend 45 Mitwirkende und mehr als 600 Besucher“, so Margitta Haase.

Tickets gibt es bald im Vorverkauf, unter anderem in der MAZ-Ticketeria Luckenwalde.

Von Elinor Wenke

Brandenburg Tierpark Johannismühle - Braunbärin Mausi ist tot

Der Rücken machte nicht mehr mit: Die 32 Jahre alte Bauenbärendame Mausi im Tierpark Johannismühle musste am, Mittwoch eingeschläfert werden. Nun leben nur noch drei der imposanten Tiere im Wildpark. Tierpark-Chef Julian Dorsch sagt, Mausi habe nicht unnötig leiden müssen.

03.08.2017

Über dem zulässigen Grenzwert laut Trinkwasserverordnung liegen die Nitratwerte, die der Verein VSR Gewässerschutz in Brunnenwasser-Proben der Region Ludwigsfelde fand. Der Spitzenwert lag bei 62 Milligramm je Liter. Dennoch schrillen beim Gesundheitsamt Teltow-Fläming nicht die Alarmglocken.

06.08.2017

Drei unterschiedliche Konzepte wurden mit Mühe erarbeitet, um Geflüchteten ihre neue Heimat näher zu bringen – Für den Aufwand erhielten sie nun Anerkennung von ganz Oben. Eine große Überraschung, mit der die meisten gar nicht mehr gerechnet hatten.

03.08.2017