Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Kein großes Interesse an ZS-Kennzeichen
Lokales Teltow-Fläming Kein großes Interesse an ZS-Kennzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 30.09.2013
Noch gilt nur TF, aber das alte ZS könnte wiederkommen.
Noch gilt nur TF, aber das alte ZS könnte wiederkommen. Quelle: Fabian Frenzel
Anzeige
Zossen

Jetzt tauchen in einigen Landkreisen wieder die alten Bezeichnungen auf, im Kreis Teltow-Fläming ist dies jedoch noch nicht möglich. Der Grund dafür scheint mangelndes Interesse der Autofahrer zu sein.

Dem Straßenverkehrsamt Teltow-Fläming liegen nach Aussage von Leiter Hubert Grosenick gegenüber der Luckenwalder Rundschau keinerlei Anträge für eine Wiedereinführung der Alt-Kennzeichen vor. Unmöglich ist die Einführung nicht. "Wenn ich Anfragen erhalten würde, kämen wir dem Wunsch als Landkreis natürlich entgegen", so Grosenick. Diese müssten allerdings repräsentativ und konkret sein, einzelne Nachfragen per Telefon reichten da nicht aus.

In den Autohäusern im Altkreis Zossen wurde bisher kaum nach dem ehemaligen "ZS" gefragt. "Von 100 Kunden fragen vielleicht zwei nach dem alten Kennzeichen. Das sind dann die ältere Autofahrer. Die junge Generation kennt die Alt-Kennzeichen gar nicht mehr und hat deshalb vermutlich keinerlei Interesse an einer Wiedereinführung", erklärt Nicole Niendorf vom Autohaus Koch in Ludwigsfelde die Zurückhaltung der Autokäufer. Außerdem sei doch mit den aktuellen Kennzeichen alles etwas einfacher und übersichtlicher geworden. "Wir haben keine Anfragen deshalb. Und wenn überhaupt, können wir eh nur sagen, dass es im Moment nicht möglich ist", sagt das Autohaus Klaus und Markwardt in Zossen.

Grosenick empfiehlt den Autohäusern, sich zusammenzuschließen und gemeinsam eine Anfrage an das Landesverkehrsamt zu stellen. Diese könnte dann als repräsentativ bewertet werden und daraufhin ein entsprechender Wunsch vom Landkreis an das Ministerium herangetragen werden.

Der Jüterboger Autohändler Christian Grothe möchte nun die Wiedereinführung anschieben. "Würden jetzt plötzlich viele Kunden die alten Kennzeichen fordern, würden auch wir uns mit Herrn Grothe zusammentun, aber im Moment stellt sich diese Frage nicht", erklärt Niendorf. Mit der ganz großen Beteiligung kann Grothe aus dem Altkreis Zossen also vermutlich nicht rechnen.

Von Fabian Frenzel

Teltow-Fläming 15-Jähriger stolzer Besitzer des kultigen Ost-Gefährts - Großvater aus Jüterbog erfüllt Traum vom Trabi
25.08.2013
Teltow-Fläming Künftiges Domizil für Rettungshundestaffel in Hennickendorf soll in 96-Stunden-Aktion auf Vordermann gebracht werden - Viele Helfer gesucht
23.08.2013
Teltow-Fläming MAZ-Serie: 1813 – Die Kämpfe vor den südlichen Toren Berlins sind der Anfang vom Ende Napoleon Bonapartes - 23. August 1813: Tag der Vorentscheidung
23.08.2013