Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Klärgruben kommen weg
Lokales Teltow-Fläming Klärgruben kommen weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 28.01.2014
Anzeige
Trebbin

Zunächst werden die Löwendorfer bei einer Einwohnerversammlung informiert und die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange eingeholt. „Wir schauen, wo wir noch etwas glatt bügeln müssen, und dann kann es losgehen“, sagte Ralf Marschall (CDU), Vorsitzender des Bauausschusses, auf Anfrage.

Löwendorf ist der letzte Ortsteil der Clauertstadt, der nicht ans Abwassernetz angeschlossen ist. Bislang entsorgen die Einwohner dort ihr Schmutzwasser in Gruben auf den eigenen Grundstücken. Künftig müssen sie sich weder um die Wartung der Anlage, noch um die Entsorgung des Schmutzwassers kümmern. Anwohner, die eine Kleinkläranlage installiert haben, dürfen diese noch solange nutzen, bis die Betriebserlaubnis dafür abgelaufen ist. „Für alle anderen besteht Anschlusszwang“, sagte der Ausschussvorsitzende.

Während der Bauarbeiten müssen die Löwendorfer keine Angst haben, dass ihnen das Wasser abgestellt wird. Sie dürfen ihre alten Gruben nutzen, bis alle Vakuumpumpen installiert, die Leitungen verlegt und die Anschlüsse eingebaut sind.
Im Zuge dieser Bauarbeiten, wird auch ein Teil des Trebbiner Klärwerks modernisiert, an das auch Löwendorf angeschlossen werden soll. Das Klärwerk sei in den vergangenen Jahren nicht annähernd ausgelastet gewesen, sagte Marschall. In der Nachwendezeit wurden vielerorts überdimensionale Klärwerke gebaut, auch in Trebbin. Die Kapazitäten blieben ungenutzt. „Wir sind froh, dass die Anlage nun etwas mehr zu tun bekommt“, sagte er.

Zudem soll im Laufe des Jahres unter anderem der Kanal in der Baruther Straße in Trebbin saniert werden. Dieser sei total zerfressen, hieß es im Ausschuss. Er solle nun gereinigt werden und ein Rohr in das Rohr eingesetzt werden. Diese Technik soll auch vom Kreisverkehr in Richtung Pumpwerk angewendet werden.

Von Marion Schulz

Teltow-Fläming Marie-Luise Wagner hat sich aus dem Seniorenbeirat zurückgezogen - Abschied vom Ehrenamt
28.01.2014
Teltow-Fläming Bauherrengemeinschaft baut mit der Kirche das Gemeindehaus zu Wohnhaus um - Leben im Pfarrhaus
28.01.2014
Teltow-Fläming Seit fünf Jahren beobachten Dorian Sachs und Dominik Pamin das Universum - Die Nachwuchs-Sterngucker
28.01.2014