Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Kontrollbesuch im Rathaus
Lokales Teltow-Fläming Kontrollbesuch im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 28.01.2013
Anzeige
TREBBIN

. Im Rahmen des Wettbewerbs „Mission Energiesparen“ wollten die acht Jungen und Mädchen das Verwaltungsgebäude genauer unter die Lupe nehmen – wissen, wo die Stromfresser sitzen, wie warm es auf der Personaltoilette ist und welche Drucker auch am Wochenende auf Standby stehen.

Für das Interview hatte sich Bürgermeister Thomas Berger mit einigen Zahlen gerüstet – unter anderem verriet er den Schülern, dass im Rathaus im vergangenem Jahr 176 990 Kilowattstunden Erdgas verheizt und knapp 40 000 Kilowattstunden Strom verbraucht wurden. „Beim Stromverbrauchskennwert liegt Trebbin unter dem Durchschnitt“, konnte Schulleiter Bernd Schill nach einem ersten Überblick verkünden. Bevor es aber handfeste Ergebnisse gibt, müssen die Schüler fleißig die Zahlen zu Raumgrößen, Temperaturen und Energieverbrauch in Tabellen zusammenrechnen. „Wir werden das in den kommenden Tagen zusammentragen“, so Schill.

Was dann herauskommt, wird die Schule beim Energieversorger EMB – dem Veranstalter des Wettbewerbs – einreichen. Dort werden die Daten weiter analysiert und anschließend für die Schulen ausgewertet.

Auf das Ergebnis ist man in Trebbin gespannt. Die Goetheoberschule ist zum ersten Mal beim Wettbewerb der EMB dabei, 18 Schüler machen mit, die Ziele sind hoch gesteckt. „Wir wollen mindestens unter die Top Ten kommen“, sagt Bernd Schill. (Von Nadine Pensold)

Teltow-Fläming Opel Blitz ist Namensgeber für das Geschwader - Fans im Verein
28.01.2013
Teltow-Fläming Männerbeine en gros beim Weiberfasching am Freitag/ Herren haben nur in Frauenkleidern Zutritt - Generalprobe in Jogginghosen
28.01.2013
Teltow-Fläming Klemmkuchen-Großbacktag im Awo-Seniorenzentrum - Heiße Eisen
28.01.2013