Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Kritik an BER-Flugprognosen
Lokales Teltow-Fläming Kritik an BER-Flugprognosen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 05.01.2015
Möglicherweise könnten die Prognosen zum Flugverkehr falsch berechnet worden sein. Quelle: Archiv
Blankenfelde-Mahlow

Der zu erwartende Flugverkehr am BER wird überschätzt. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz. Sie hatten zahlreiche Prognosen der Firma Intraplan Consult untersucht.

Intraplan ist in Deutschland praktisch Monopolist für Vorhersagen zum Passagieraufkommen an Flughäfen. Auf diese Gutachten hatte sich auch das Bundesverwaltungsgericht bei seinen Entscheidungen zum Nachtflug berufen. Die Wissenschaftler sprechen von systematischen Fehlprognosen.

Marktstudien legten stets Wachstum zu Grunde, in der Realität gibt es aber viele Flughäfen mit negativer Passagierentwicklung. Besonders bei für den Ausbau wichtigen Planfällen und Worst-Case-Szenarien gehe Intraplan von falschen Annahmen aus. Blankenfelde-Mahlows Bürgermeister Ortwin Baier (parteilos) sagte, die Studie hätte vor Gericht vermutlich für einen Aufschrei bei den Gesellschaftern des BER gesorgt. Leider käme sie zu spät.

Von Christian Zielke

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Teltow-Fläming Polnischer Historiker Piskorski möchte Geschichten aus Altes Lager erzählen - Flüchtlings-Geschichten aus erster Hand

Der polnische Historiker Jan M. Piskorski hat kürzlich in Altes Lager aus seinem erfolgreichen Buch "Die Verjagten" gelesen. Darin geht es um das neue Leben des Flüchtlinge aus dem Osten nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Er nutzte die Gelegenheit zum Kontakte knüpfen und möchte schon bald die Geschichten von Umsiedlern aus der Region aufschreiben.

05.01.2015
Teltow-Fläming Gemeinde Niederer Fläming sucht nach Eichenprozessionsspinner - Schädlicher Raupenbefall wird erfasst

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners sind nicht nur schädlich für die Eichenbäume, sondern können es auch für Menschen sein. 2015 sollen die Schädlinge weiterhin bekämpft werden. Die Gemeinde Niederer Fläming bittet die Bürger um Mithilfe. Es sollen alle Bäume erfasst werden, die im letzten Jahr befallen wurden.

05.01.2015
Teltow-Fläming Luckenwalde: "Goldene 33" von der Liste gestrichen - Bauherr sauer - Ein Denkmal, das keins mehr ist

Mit viel Geld und Aufwand wurde das Gebäude am Markt 33 nach den Regeln des Landesamtes für Denkmalpflege renoviert. Nun hat es das Haus von der Denkmalliste gelöscht. Es fehle an historischer Substanz. Das ärgert den Bauherrn. Dazu hat er noch einen weiteren Anlass: Gerüchte zur Vorteilnahme kursieren im Ort.

05.01.2015