Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming LDS und TF: Kultur-Tipps für das Wochenende
Lokales Teltow-Fläming

Kulturtipps für das Wochenende in LDS und TF

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 12.08.2021
Das Festival Unter freiem Himmel am Flughafen Schönefeld endet am Wochenende. Am 13. August ist das Duo Glasperlenspiel (Foto) zu erleben. Am Samstag tritt Rapper Samra auf, am Sonntag erklingt Akustisches von Teesy & Manith Bertz. Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Karten:www.unterfreiemhimmel.com
Das Festival Unter freiem Himmel am Flughafen Schönefeld endet am Wochenende. Am 13. August ist das Duo Glasperlenspiel (Foto) zu erleben. Am Samstag tritt Rapper Samra auf, am Sonntag erklingt Akustisches von Teesy & Manith Bertz. Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Karten:www.unterfreiemhimmel.com Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Teltow-Fläming/Dahme-Spreewald

Wer am Wochenende in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald noch nichts vorhat, muss sich keine Gedanken machen. Angebote gibt es genügend. Das sind die Tipps zum Wochenende für Interessierte und Kurzentschlossene in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald:

Himmelslieder in Prieros

Tenor Björn Casapietra kommt am 28. August nach Altenburg in die Brüderkirche. Quelle: Björn Casapietra

Prieros. Der Tenor Björn Casapietra ist am Samstag, dem 14. August, zu Gast in der Kirche Prieros. Sein Konzert „Himmelslieder“ beginnt um 17 Uhr. Nach langen Monaten ohne sein Publikum bringt Björn Casapietra nun eine Fortsetzung seiner schönsten Himmelslieder. Die Lieder des Himmels sollen Casapietras Publikum im Inneren berühren. Der Tenor überzeugt laut Veranstalter nicht nur seit Jahren mit seiner musikalischen Darbietung, vielmehr spanne Björn Casapietra mit seiner gefühlvollen Stimme und seinem speziellen und augenzwinkernden Humor einen eindrucksvollen Bogen von der klassisch-geistlichen bis zur weltlichen Musik. Er belege so, dass es keinen Widerspruch zwischen Anspruch und Unterhaltung gibt, heißt es in einer Pressemitteilung.

In Kirchen und ausgesuchten Sälen umfasst sein Repertoire neben geistlichen Liedern wie „Panis Angelicus”, Mozarts „Ave Verum”, Bach-Gounods berühmtes „Ave Maria” ebenso das weltberühmte „You Raise Me Up”. Aber auch der Sensationserfolg „Gabriellas Song” aus dem mehrfach ausgezeichneten Kinofilm „Wie im Himmel” und das traumhafte „Guten Abend, gut‘ Nacht” von Johannes Brahms stehen auf Casapietras Plan.

Hohe Musikalität, das baritonal warme Timbre seiner Stimme sowie seine stimmtechnische und stilistische Souveränität sprechen für sich, heißt es weiter vom Veranstalter. Jiddische Wiegenlieder, italienische geistliche Gesänge sowie keltische Gebete an die Natur gehören ebenfalls zu Casapietras’ Programm.

Berliner Ring: Der MAZ Newsletter für Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming

Der Newsletter für aktuelle Themen in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auf Grund der immer noch angespannten Lage gelten beim Konzert Maskenpflicht und Impfnachweis. Ob und welche Maßnahmen gelten, entscheidet sich kurzfristig, wird vor Ort bekanntgegeben und ist Bestandteil des Hygienekonzeptes des örtlichen Veranstalters.

Karten für das Konzert gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, online bei Eventim, Ticketonline und getgo.

Rockabilly auf dem Klosterhof in Jüterbog

Die Band Big Fat Shakin' gastiert am Samstag in Jüterbog Quelle: promo

Jüterbog. Ein Rockabilly-Sommerkonzert steigt am Samstag, dem 14. August, ab 20 Uhr auf dem Jüterboger Klosterhof. Zu Gast ist die Band Big Fat Shakin´.

Zwei Männer und eine Frau präsentieren Rockabilly, Rock’n’Roll, Surf- und Rockklassiker im Fifties-Gewand. Zu hören gibt es ein Hit-Feuerwerk, angefangen von den Klassikern der 50er Jahre bis zu Songs von Roxette, den Foo Fighters oder Kim Wilde, die sich im Rockabilly-Kleid wiederfinden. Karten und weitere Informationen unter www.jueterbog.eu.

Lesung am Wasserturm in Eichwalde

Autor Alexander Osang liest aus seinem Roman „Fast hell“. Quelle: Felix Rettberg

Eichwalde. Der Autor Alexander Osang ist am Sonntag, dem 15. August, zu Gast im Garten des Wasserturms in Eichwalde. Dort liest er um 15 Uhr aus seinem Buch „Fast hell“. Darin geht es um eine fiktive Reportage der Nachwendezeit. Eindringlich und mit staunendem Blick erzählt Osang von den Zeiten des Umbruchs und davon, wie sich das Leben in der Erinnerung zu einer Erzählung verdichtet, bei der die Wahrheit vielleicht die geringste Rolle spielt. Sollte es am Sonntag regnen, findet die Veranstaltung in der Radelandhalle statt.

Karten gibt es in der Buchhandlung Komma in Eichwalde, Tel. 030 /6758511.

Diedersdorf: Kunst zum Kaufen und Schauen

Reichlich Kunst kann man bei der Sommergalerie auf Schloss Diedersdorf sehen. Quelle: Krischan Orth

Diedersdorf. Die dritte Ausgabe der Sommer-Galerie findet am Sonntag, dem 15. August, von 10 bis 17 Uhr auf Schloss Diedersdorf statt. Angemeldet haben sich rund 100 Brandenburger und Berliner Künstler, 18 von ihnen aus dem Landkreis Teltow-Fläming. Mehr als 800 Werke werden zum Verkauf angeboten. Außerdem wird es einen Graffiti-Workshop mit dem Zossener Künstler Sören Weigert geben, eine Lesung des Autoren Erwin Sittig und einen Auftritt des Teams der SCG Cheerleading Großbeeren.Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos, zu sehen und kaufen gibt es neben Gemälden auch Collagen, Mixed-Media-Werke, Zeichnungen, Kalligrafien, Grafiken, Spray-Art, Plastiken, Glasfusing und Fotografien.

Weitere Informationen – auch zu den Künstlern – sowie das Anmeldeformular für den Graffiti-Workshop finden Interessierte im Internet auf der Hompage des KMP www.kmp-kunstmarktportal.de

Livemusik und Tanzdarbietungen in Mahlow

Mahlow. Der mittlerweile 7. Kultursommertag in Mahlow findet am Samstag, dem 14. August, ab 14 Uhr auf der Festwiese statt. Vor Ort wird die Gemeindebibliothek mit einem Quiz dabei sein und es wird wieder einige Stände zum Bummeln, Tiere zum Anfassen und Attraktionen für die ganze Familie geben. Den Auftakt macht gleich um 14 Uhr der Rap-, Reggae- und Soulmusiker Mellow Mark. Gegen 17.30 Uhr spielt die Band Rostfrei zum Tanz auf. Zwischendurch gibt es Auftritte von der Linedance Clique und der Akkordeongruppe sowie von weiteren aktiven Künstlern aus Blankenfelde-Mahlow.

Für Essen und Trinken sorgen der Förderverein der Feuerwehr Mahlow, die Volkssolidarität sowie der Förderverein der Wilhelm Busch Grundschule. Wer es bis dahin aushält, kann gleich in einem der Liegestühle verweilen und sich auf das Open Air Kino freuen oder gegen 21.30 Uhr wiederkommen. Kinokultur Rosenheim e.V. haben dazu einen passenden Film mitgebracht: „Green Book“ aus dem Jahr 2018. Die Handlung des Films spielt im Jahr 1962. Es geht darin um eine ganz besondere Freundschaft.

Rangsdorf: Schreibwerkstatt für Jugendliche

Rangsdorf. „Zwitschern und Flüstern“ ist das Motto einer Schreibwerkstatt der Gedok am Samstag, 14. August, und Sonntag, 15. August, im Gedok-Haus in Rangsdorf. Der Workshop findet an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr statt und ist für Jugendliche von 13 bis 16 Jahren gedacht.

Wie werden Kunstwerke zu Geschichten? Wie werden Bilder zu Hörspielen? Was muss man beachten, wenn der Text nicht schwarz auf weiß nachzulesen ist, sondern ausschließlich mit den Ohren konsumiert werden soll? In der Schreibwerkstatt nähern sich die Teilnehmer den Bildern von Künstlerinnen der Gedok Brandenburg und vertonen, was sie sehen. Natürlich kann auch gesprochen, gepfiffen, gerufen, gebrummt, gerauscht oder gequietscht werden.

Los geht es mit Fingerübungen zum Thema Sehen und Hören. Dann werden Dialoge geschrieben und Texte, die die Bildergeschichten erzählen. Gemeinsam entscheiden sie die Teilnehmer für ein Thema, entwerfen den Handlungsstrang und schreiben. Dann schlüpft die Jugendlichen in die Sprecherrollen und nehmen das Hörspiel auf. Auch Geräusche werden selbst erzeugt und aufgenommen.

Anmeldung unter workshop@gedok-brandenburg.de

Musicalaufführung in Ludwigsfelde und Mittenwalde

Ludwigsfelde/Mittenwalde. Das Musical „David und Jonathan“ wird am Samstag, 14. August, und Sonntag, 15. August, in Ludwigsfelde und Mittenwalde aufgeführt. Ausführende sind die Kinder des Chores der Kindersingwoche 2021. Das Musical „David und Jonathan“ erzählt mit mitreißender und eingängiger Musik die Geschichte vom Zusammenhalt zweier Freunde. David wird später ein berühmter König. Die Aufführungen des Musicals finden am 14. August open air auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde St. Michael in Ludwigsfelde und am 15. August in der Kirche St. Moritz in Mittenwalde statt. Der Beginn ist jeweils 16 Uhr.

Von MAZonline