Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Vier junge Leute bei Einbruch in Ex-Kaserne erwischt
Lokales Teltow-Fläming Vier junge Leute bei Einbruch in Ex-Kaserne erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 15.08.2019
Ein Rettungswagen und die Polizei in der Nacht vor der früheren Kaserne in Kummersdorf-Gut. Quelle: Privat
Kummersdorf-Gut

Drei Männer und eine Frau drangen am späten Mittwochabend auf das ehemalige Militärgelände in Kummersdorf-Gut ein und verschafften sich Zugang zum Hauptgebäude, der ehemaligen mehrstöckigen Backstein-Kaserne. Dort war am Wochenende die erste Sonderausstellung des Fördervereins Museum Kummersdorf eröffnet worden. Was die Einbrecher dort suchten, ist bisher unklar.

Alarmanlage erfasste Täter

Vereinsvorsitzender Norbert Wagner sagt: „Die Täter wurden beim gewaltsamen Eindringen von der Alarmanlage erfasst.“ Sofort herbeigeeilte Vereinsmitglieder hätten die Täter stellen und der Polizei übergeben können. Letztere sei ebenso wie der Wachschutz umgehend alarmiert worden und sehr schnell vor Ort gewesen, so Wagner; mit diesem raschen und beherzten Eingreifen sei in der Ausstellung kein Schaden entstanden.

Drei Männer und eine Frau erwischt

Die Polizei informiert, dass Beamte nach der Alarmierung das große Gebäude umstellt und nach Personen durchsucht haben. Schließlich seien drei Männer und eine junge Frau im Alter von 20, 32, 19 und 28 Jahren festgestellt werden. Sie hätten eingeräumten, sich unbefugt Zutritt zum Gebäude verschafft und mehrere Scheiben beschädigt zu haben.

Die Polizisten nahmen die Personalien der Gefassten auf und erstatteten Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt, nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Mutmaßliche Täter kommen aus der näheren Umgebung

Die mutmaßlichen Täter kamen aus der näheren Umgebung des ehemaligen Militärgeländes. Die Frau erregte sich nach dem Geschnapptwerden so, dass sie kollabierte und die Feuerwehr gerufen werden musste. Die kam mit einem Notarztwagen und versorgte die Frau.

Von Jutta Abromeit

Lange hatte die Gemeinde Niedergörsdorf nach einem passenden Mitarbeiter für den Jugendclub gesucht. Paul David Pangritz (38) konnte im Bewerbungsgespräch überzeugen. Der staatlich anerkannte Erzieher hat keine Scheu vor der Arbeit in sozialen Brennpunkten.

15.08.2019

Bernhard Klapproth gründete einst die Pin AG. Nach der „grünen Post“ und einem Fehlstart als Gastronom kümmert er sich nun in Dahlewitz um grüne Ernährung: Seine Bio-Manufaktur produziert täglich Tausende Salate und Snacks. Dabei ärgert es ihn, zu wenig regionale Rohstoffe verarbeiten zu können.

14.08.2019

Die IHK Potsdam hat die Baruther Urstromquelle als „Top-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. Das Unternehmen fördere seine Azubis weit über den normalen Standard hinaus, so die IHK.

13.08.2019