Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Gähnende Leere im Supermarkt
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Gähnende Leere im Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 02.08.2018
Leere Tiefkühlschränke bei Kaufland in Luckenwalde. Quelle: Privat
Luckenwalde

Wer in den vergangenen Tagen bei Kaufland einkaufen wollte, war irritiert. Gähnende Leere in den Tiefkühltruhen und in den Regalen. Und das hat nichts nur damit zu tun, das große Hitze herrscht und das Eis ausverkauft ist. Selbst Mitarbeiter scheinen rar zu sein. „Ich beobachte schon seit vier bis fünf Wochen, dass die Regale immer leerer werden“, sagt Kundin Sabine Kampfhenkel aus Gottow. Erstmals fiel es ihr auf, als sie ihr Spülmittel kaufen wollte und es keins gab. Dann stellte sie fest, dass immer mehr Produkte fehlten – vor allem in den Tiefkühltruhen.

Hinweisschild gefordert

Als Sabine Kampfhenkel in Teltow und Lübben zu tun hatte, besuchte sie auch die dortigen Kaufland-Filialen, doch deren Regale seien prall gefüllt gewesen. Deshalb versteht sie nicht, welche Probleme es in Luckenwalde gibt. „Wenn Gefriertruhen defekt sind, dann kann man doch ein Hinweisschild aufstellen, dass die Kunden Bescheid wissen“, schlägt die Gottowerin vor. Anfangs nahm sie an, dass vielleicht die Mitarbeiterin, die sonst die Waren auspackt, gerade Urlaub hat, doch inzwischen werde hinter vorgehalten Hand erzählt, dass die Mitarbeiter zum Teil nach Hause geschickt werden, obwohl Waren zum Auspacken vorrätig sind.

Gutschein nicht zu bekommen

Selbst einen Gutschein zu erwerben, war der Kundin nicht möglich. Sie hatte es zuerst an der Information versucht und keinen bekommen. Dann ging die Mitarbeiterin von der Info zur Kasse und kam ohne Gutschein zurück.

Wie Anna Münzing im Auftrag der Kaufland Stiftung & Co. Kg auf MAZ-Anfrage mitteilt, mussten durch einen Defekt an einer der Tiefkühlschränke im Kaufland Luckenwalde die betreffende Waren wie beispielsweise Pizza umgeräumt werden. Aktuell würden Kunden die Pizza vorne an der Stirnseite finden, wo sich auch die Werbeware . „Wir erwarten die Instandsetzung des Tiefkühlschranks noch in dieser Woche“, erklärt Anna Münzing.

Ware kam verspätet

„Leider hat der Markt außerdem an einem Tag Ware, die für den Vormittag geplant war, erst deutlich später erhalten. Dadurch kam es zu Lücken, die jedoch nach Eingang der Ware sofort aufgefüllt wurden“, so Münzing weiter. Grundsätzlich sei es das Bestreben des Unternehmens, den Kunden einen einfachen Einkauf zu ermöglichen und das Sortiment jederzeit in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen, fügt Anna Münzing hinzu.

Der Standort im Zentrum der Stadt Luckenwalde ist optimal für einen Supermarkt. Seit der Eröffnung wird Kaufland von der Bevölkerung gut angenommen. Allerdings war das Einkaufzentrum Burg, zu dem weitere Geschäfte gehören, erst kürzlich in die Negativschlagzeilen geraten, da sich dort Ratten tummelten.

Von Margrit Hahn

Seit zehn Jahren wohnt Mario Bailot in Liebätz. Seit zwei Jahren hat er das Spargelfeld vor seiner Nase. Staub, Geruch und Sprühnebel belasten ihn. Die Spargelbauern sehen hingegen keine Probleme.

02.08.2018

Familie Scholze aus Gottsdorf hat die Reiselust gepackt. Wie lange sie mit ihrem Wohnmobil bleiben, steht noch nicht fest. Sie hoffen unterwegs andere Weltenbummler zu treffen.

05.08.2018

Im Woltersdorfer Haus der Generationen beweist Jugendarbeiterin Elke Schmidt Kreativität. Es wird gemalt, gebastelt, gekocht und genäht.

05.08.2018