Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Neue Asphaltdecke für die Lämmergasse
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Neue Asphaltdecke für die Lämmergasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 02.07.2018
Die Lämmergasse wurde am Montag komplett abgefräst. Am Dienstag erhält sie eine neue Deckschicht. Quelle: Hartmut F. Reck
Luckenwalde

Der Abschnitt der Breiten Straße in Luckenwalde zwischen der Baruther Straße und der Theaterstraße, der im Volksmund nach wie vor als Lämmergasse bezeichnet wird, ist seit Montag gesperrt. An diesem Tag wurde der alte Asphalt abgefräst und ein Haftkleber aufgebracht.

Am Dienstag wird auf der vollen Breite der Straße eine neue Asphaltschicht eingezogen. Bereits am Mittwoch soll im Laufe des Tages die Lämmergasse wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Mehr Abstellplätze durch beidseitiges Parken

Bei dieser Gelegenheit wird die Parkordnung auf diesem Straßenabschnitt neu geregelt. Bisher durfte dort auf nur einer Seite quer zum Straßenverlauf geparkt werden. In Zukunft soll dort beidseitig und längs zur Fahrtrichtung geparkt werden dürfen. „Dadurch gewinnen wir fünf bis sechs Parkplätze mehr als bisher“, sagt Dirk Ullrich vom Luckenwalder Straßenamt.

Davon werde eine Seite nur für zeitlich begrenztes Parken freigegeben, sodass Kunden der Innenstadtgeschäfte wie auch Patienten dort angesiedelter Ärzte dort bis zu zwei Stunden parken können. Auf der anderen Seite kann dauerhaft geparkt werden. Die Beschilderung und die Markierung der Straße folgen später, kündigt Ullrich an.

Mehr Laufkundschaft durch Bushaltestelle

Christoph Bonn vom „Tante-Ella-Laden“ in der Lämmergasse ist jedenfalls froh, dass endlich etwas getan wird. „Das war ja kein Zustand“, sagt er mit Blick auf die katastrophale Beschaffenheit des alten Asphalts. Und mit der neuen Bushaltestelle hofft er auf mehr Laufkundschaft.

Denn künftig wird die Stadtbuslinie in die Lämmergasse verlegt. Dazu wird eine Haltestelle etwa zehn bis zwölf Meter kurz vor der Kurve, die in die Theaterstraße führt, errichtet. Dort werden dann beide Busse anhalten, die anschließend, nachdem sie die Theaterstraße bis zum Kleinen Haag passiert haben, in unterschiedliche Richtungen abbiegen.

Von Hartmut F. Reck

In einem Luckenwalder Geschäft ging ein 28 Jahre alter Kunde auf den 66 Jahre alten Verkäufer los, weil ihm der Preis für eine Reparatur zu hoch war. Ein Zeuge verhinderte Schlimmeres.

02.07.2018

Mit neuem Selbstvertrauen präsentiert der 1. LSC seine Teams für die anstehende Saison in der Regional- und Oberliga der Ringer. Grund dafür sind Erfolge der jüngsten Zeit. Diese hatten auch einen positiven Effekt auf die Kaderzusammenstellung für die Mannschaftskämpfe.

01.07.2018

Durch die Luckenwalder Lämmergasse sollen künftig Busse fahren. Daher wird sie saniert – und ist ab Montag gesperrt.

01.07.2018