Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Schafe und Hasen aus Zinn gießen
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Schafe und Hasen aus Zinn gießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 08.04.2019
Heidi Andreas Zinngießerin Quelle: Margrit Hahn
Luckenwalde

 Heidi Andreas freut sich schon auf das Osterfest. Dann können Kinder und Erwachsene unter ihrer Anleitung Figuren aus Zinn gießen.

Zu dieser Tätigkeit kam sie eher zufällig. Sie war arbeitslos und begann ihren neuen Job in Zinngießerei in Neuhof. Dass ihr das einmal so viel Spaß bereiten würde, hätte sie nicht gedacht. Deshalb bedauert sie es auch, dass die Zinngießerei vor 14 Jahren geschlossen wurde.

Zinngießen als Hobby

Heidi Andreas hat jedoch einige Formen retten können und betreibt das Zinngießen als Hobby weiter. Sie besitzt vor allem verschiedene Motive für die Weihnachtszeit, aber auch zu Ostern hat die Neuhoferin einiges im Angebot. Wer Lust hat, kann sich zu Ostern einen Hasen oder ein Schäfchen gießen.

Hase und Lämmchen können gegossen werden. Quelle: Margrit Hahn

Auf dem Hof des Luckenwalder Vierseithofes wird sie ihren Stand aufbauen. Die Formen, das Material und den Gießofen bringt sie mit und hofft, dass sich nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene eine Figur gießen. „Das dauert nur wenige Minuten“, berichtet die 56-Jährige. Manche Figuren müssten anschließend noch ein wenig gefeilt und poliert werden, aber auch dabei helfe sie gern. Da es sich bei Zinn um ein Schwermetall handelt, weist sie immer darauf hin, dass nichts in den Mund gesteckt werden darf und das nach dem Putzen unbedingt die Hände gewaschen werden müssen.

Talent unter Beweis stellen

Als sich Heidi Andreas im Vierseithof als Servicemitarbeiterin bewarb, wurde Hotelmanager Yves Lasdinat hellhörig, als er hörte, dass sie in der Zinngießerei tätig war. „Das ist genau das, was wir brauchen. Viele Hotelgäste suchen nach einer nicht alltäglichen Beschäftigung“, sagte er. Mit seiner neuen Mitarbeiterin hat er sowohl jemanden für den Service als auch für die Zinngießerei. Und so kann Heidi Andreas ihr Talent zu Ostern beweisen.

In Flämingtracht

Mit ihrer maßgeschneiderten Flämingtracht wird sie ohnehin die Blicke der Gäste auf sich ziehen. Die Neuhoferin hat drei Berufe. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Textiltechnikerin. Dann setzte sie sich abermals auf die Schulbank und wurde Gärtnerin und zuletzt hat sie Maler und Lackierer gelernt. Die gebürtige Jüterbogerin wuchs in Neuhof auf und ist Mutter von zwei erwachsenden Kindern. Der Ostermarkt, der viele weitere Höhepunkte bietet, ist am Ostersonnabend und Sonntag jeweils ab 11 Uhr geöffnet.

Von Margrit Hahn

Die Ortsbeiräte für Kolzenburg und Frankenfelde werden nicht zeitgleich mit der Kommunalwahl gewählt, sondern in Bürgerversammlungen im Juni. Jeweils 30 Wahlberechtigte müssen anwesend sein.

08.04.2019

Die Verkürzung war auf Grund von Personalmangel notwendig geworden.

08.04.2019

Der Landesbetrieb Straßenwesen bedankt sich für einen MAZ-Hinweis und sichert zu: In 24 Stunden sind alle etwa zwei Dutzend falschen Schilder in der Region Kummersdorf-Alexanderdorf/Sperenberg korrigiert. Die Schilder weisen auf eine Baustelle in Kummerdorf-Alexanderdorf hin.

11.04.2019