Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Kleine Künstler ganz groß
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Kleine Künstler ganz groß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 21.05.2019
Schüler der Musik-AG gaben Kostproben ihres Könnens. Quelle: Margrit Hahn
Luckenwalde

„Die bunte Welt der Ernst-Moritz-Arndt- Grundschule“ (EMA) lautet der Titel der neuen Sonderausstellung, die im Luckenwalder Heimatmuseum zu sehen ist. Schüler zeigen, was sie im Unterricht oder in Arbeitsgemeinschaften angefertigt haben.

Süße Überraschung für junge Künstler

Die ersten Besucher waren beeindruckt von den kreativen Werken der Kinder. Neben Selbstporträts, die Schüler der Klasse 2a angefertigt hatten, sind Herbstmotive, Eisbären und Silvesterimpressionen in bunten Farben entstanden. Aber nicht nur Farbe und Pinsel fanden Verwendung, sondern auch Rasierschaum, Knete und Bastelmaterialien. Während Museumsleiter Roman Schmidt den Ausstellern zur Eröffnung normalerweise Blumen überreicht, freuten sich die kleinen Künstler über Naschereien. Jeweils eine Blume gab es für die Lehrerinnen Elisa Jänicke und Ulrike Marscheider, die die Ausstellung vorbereitet hatten.

Schüler der ersten bis sechsten Klassen gestalten die Sonderausstellung im Luckenwalder Heimatmuseum

Schulleiterin Ulrike Heinze berichtete, dass der Titel „Die bunte Welt der EMA“ von den Schülern gewählt wurde. Denn die Ausstellung sei bunt wie ein Blumenstrauß –wie die Farben der Schule. „Wir haben Kinder aus acht Nationen an unserer Schule“, sagt Ulrike Heinze. Es gäbe viele Kinder mit tollen Fähigkeiten. Der Schulalltag sei spannend und abwechslungsreich und manchmal auch traurig. Ihre Erlebnisse, Gefühle und Emotionen haben die Mädchen und Jungen in ihren Werken zum Ausdruck gebracht.

Gut vorbereitet

Seit dem vergangenen Schuljahr wurde die Ausstellung vorbereitet. Beteiligt haben sich alle Klassen. Am Ende wurden die besten Arbeiten ausgewählt. Ulrike Heinze bedankte sich bei den Lehrern und Schülern für deren Engagement. „Es gibt sicher Eltern, die sagen, dass sie ihrem Kind eine solche Arbeit gar nicht zugetraut hätten“, fügt Heinze hinzu. In diesem Fall sollten die Kinder den Eltern ihre Bilder oder Basteleien zum Kauf anbieten –der Preis sei verhandelbar.

Von Margrit Hahn

An gleich zwei Orten in Teltow-Fläming finden am Freitag Demonstrationen für das Klima statt. Ab 9 Uhr ist eine Kundgebung vor dem Rangsdorfer Rathaus geplant, ab 13 Uhr ein Sitzstreik vor dem Kreishaus in Luckenwalde.

21.05.2019

Nicht nur Bücher ausleihen, sondern auch mit der Verwaltung reden: Das ist der Wunsch vieler Einwohner in Teltow-Fläming. Damit aus dem Bücherbus ein Bürgerbus werden kann, gibt es nun konkrete Pläne.

20.05.2019

Als sie sich umdrehte, zückte einer der Täter ein Messer und verlangte ihre Handtasche. Die Männer konnten entkommen, die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich zu melden.

20.05.2019