Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Mann durch Messerstiche verletzt
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Mann durch Messerstiche verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 02.06.2019
Quelle: dpa
Luckenwalde

Durch Messerstiche ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann in der Salzufler Allee in Luckenwalde verletzt worden. Der 31-Jährige war gegen 4.15 Uhr mit anderen unterwegs gewesen, als die Gruppe nach einem Besuch des Turmfestes in Luckenwalde auf eine andere Gruppe stieß und von dieser laut Polizei attackiert wurde.

Streit zwischen den Gruppen

Es kam zum Streit zwischen den Gruppen und ein oder zwei unbekannte Täter aus einer der Gruppen verletzten den 31-Jährigen Deutschen mit einem Messer. Er erlitt Schnittverletzungen im Gesicht und am Körper. Einer seiner Begleiter, ein 29-Jähriger Deutscher, wollte den Streit schlichten, und erhielt daraufhin einen Schlag. Er fiel zu Boden und zog sich eine Kopfverletzung zu. Bei der angreifenden Gruppe soll es sich laut Polizei um vier junge Männer, alle im Alter um die 20 Jahre und südländischen Typs, und einer jüngeren deutschen Jugendlichen gehandelt haben.

Männer mussten im Krankenhaus behandelt werden

Die beiden verletzten Männer mussten in ein Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden. Die Polizei sicherte am Tatort Spuren, befragten Zeugen und leiteten danach ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt ein.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Das 29. Luckenwalder Turmfest wurde in diesem Jahr an vier Tagen und auf drei Bühnen gefeiert. Am Sonntagabend endete das Spektakel mit der Manfred Mann´s Earth Band.

05.06.2019

Die Eröffnung des 29. Luckenwalder Turmfestes nutzten Jugendliche, um einen Jugendbeirat zu fordern. Sie wollen sich in das Geschehen der Stadt einbringen.

31.05.2019

Immer wieder brechen Jugendliche in das denkmalgeschützte Gebäude im Elsthal ein. Eigentümerin Melanie Dyllick will ihr Haus aber nicht gänzlich verschließen, sondern lädt die Öffentlichkeit auf das Grundstück ein.

31.05.2019