Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Klab sucht neue Leiterin
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Klab sucht neue Leiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:09 22.02.2019
Die Jugendeinrichtung Klab in Luckenwalde. Quelle: foto: Margrit Hahn
Luckenwalde

Giulia Scoz, die Leiterin vom Jugendfreizeitzentrum Klab verlässt Luckenwalde. Seit 2013 war sie die Chefin der Einrichtung. „Es waren sechs schöne Jahre und ich bedanke mich bei allen, die mich in der Zeit unterstützt haben“, sagt sie. Am 28. Februar ist ihr letzter Arbeitstag. Dann gibt es ihr zu Ehren eine Abschiedsparty. Giulia Scoz wohnt in Berlin und hat eine zweijährige Tochter. Künftig wird sie in einem Kinder- und Jugendbüro in Berlin Steglitz tätig sein, wodurch ihr die Fahrerei von Berlin nach Luckenwalde erspart bleibt. Sie konnten in den vergangenen Jahren viel bewegen und hat vor allen Schwerpunkte auf die Arbeit mit Mädchen und Flüchtlingen gelegt. „Zu den Mädchentagen kamen Teilnehmerinnen aus ganz Luckenwalde“, so Giulia Scoz. Sie geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn die Kinder und Jugendlichen vom Klab sind ihr ans Herz gewachsen. Für dieses Jahr hat sie noch etliche Highlights vorbereitet, wie die beiden Sommercamps am Mössensee und am Deulowitzer See.

Noch kein Nachfolger

Den Klab besuchen im Schnitt 20 Kinder und Jugendliche am Tag. Die Acht- bis 17-Jährigen verbringen ihre Freizeit in der Jugendeinrichtung. Giulia Scoz ist froh, dass es noch einen Mitarbeiter gibt, denn für sie konnte noch kein Nachfolger gefunden werden. „Ohne Dustin Schmalfeld müsste der Klab ab 1. März geschlossen bleiben“, fügt sie hinzu. Sie wünscht sich, dass die Stelle so schnell wie möglich wieder besetzt wird. Auf die Anzeige der Sozialistischen Jugend –Die Falken, einem parteipolitisch unabhängigem Kinder- und Jugendverband, hat sich bisher niemand gemeldet. Die Falken setzen sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein. Die Arbeit in der Freizeiteinrichtung umfasst 40 Stunden in der Woche.

Um die offene Kinder- und Jugendarbeit in Luckenwalde abzusichern, wird eine pädagogische Mitarbeiterin mit einem Abschluss in sozialer Arbeit oder im sozialwissenschaftlichen Bereich gesucht. Interessenten können sich melden unter sjd@falken-brandenburg.de

Von Margrit Hahn

Die Stadt Luckenwalde will zwar keine Berge versetzen, aber Bäume. Zehn große Spalier-Linden sollen in der Lämmergasse ausgebuddelt und im Kleinen Haag eingepflanzt werden.

22.02.2019

Die Mitarbeiter des traditionsreichen Unternehmens sind sauer. Sie sollen ab März in Golßen arbeiten. Die Gründe für die Schließung erscheinen ihnen fadenscheinig.

24.02.2019

Über zehn Millionen Euro für Baumaßnahmen und Ausstattungen: Der Kreis investiert 2019 kräftig. Aber wo landen die Millionen genau?

23.02.2019