Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Stadt bezuschusst Turmfest mit 57.000 Euro
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Stadt bezuschusst Turmfest mit 57.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 04.12.2019
Beim Luckenwalder Turmfest in diesem Jahr. Quelle: Margrit Hahn
Luckenwalde

Das beliebte Luckenwalder Turmfest ist trotz gestiegener Eintrittspreise für die Stadt ein Zuschussgeschäft. Gab die Verwaltung 2017 und 2018 etwas mehr als 51.000 Euro dazu, so waren es in diesem Jahr 56.913,74 Euro. Diese Bilanz zog Kulturamtsleiter Stephan Gruschwitz.

Die Aufwendungen für Künstler, Technik, Sanitäreinrichtungen, Energie und Sicherheit haben sich von 187.000 Euro im Vorjahr auf 210.000 Euro in diesem Jahr erhöht. Insbesondere sind die Kosten für Künstler um 12.000 Euro und die für Sicherheitskräfte um 7.000 Euro gestiegen.

Das Luckenwalder Turmfest – im nächsten Jahr gibt es die 30. Auflage. Quelle: Margrit Hahn

Die Einnahmen durch Eintrittskarten stiegen von 65.000 Euro im Jahr 2018 auf 72.000 Euro in diesem Jahr. Damit lag auch die Gesamtsumme der Erträge einschließlich Sponsoring bei 153.000 Euro und damit höher als im Vorjahr; die Kosten konnten dennoch nicht gedeckt werden.

Für das 30. Turmfest im Jahr 2020 wird die Verwaltung bereits jetzt ermächtigt, Verträge bis zu 183.000 Euro abzuschließen, um attraktive Vertragspartner frühzeitig zu binden.

Nächste Jahr eine Woche später

2020 findet das Turmfest laut Gruschwitz vom 12. bis 14. Juni und damit eine Woche später als üblich statt. Grund ist die Open-Air-Veranstaltung des Berliner Rundfunks am 6. Juni, wegen der die Veranstalter-Agentur für Luckenwalde absagen müsste.

Von Elinor Wenke

Mehrere Millionen Euro sind schon von der EU nach TF geflossen. Nun wartet auf Projekte in der ländlichen Region rund um die Fläming-Skate eine neue Chance. Doch sie könnte die letzte sein. Stichtag ist der 15. März 2020.

03.12.2019

Mehrere Millionen Euro sind schon von der EU nach Teltow-Fläming geflossen. Nun wartet auf Projekte in der ländlichen Region rund um die Fläming-Skate eine neue Chance. Doch sie könnte die letzte sein. Stichtag ist der 15. März 2020.

03.12.2019

Wer bis Weihnachten noch ein paar Kilos loswerden will, hat gute Chancen mit den Tipps von Doreen Werlitz aus Luckenwalde.

03.12.2019