Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Rote Designer-Bank in der Parkstraße
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Rote Designer-Bank in der Parkstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 12.12.2019
Die rote Bank wurde an der sanierten Luckenwalder Parkstraße vor dem Kino aufgebaut. Quelle: Elinor Wenke
Luckenwalde

Eine auffällige neue Sitzgelegenheit wurde im Auftrag der Stadt Luckenwalde auf der Freifläche vor dem Union-Kino aufgestellt. Die leuchtend rote „Boomer-Bank“ ist aus robustem Glasfaser-Beton, wiegt 780 Kilo und kostet 15.000 Euro. Das geschwungene Outdoor-Mobiliar, das in Bayern gefertigt wurde, ist der letzte Baustein bei der Neugestaltung der Parkstraße und der Gesamtsanierung der Fußgängerzone. Sechs bis acht Leute finden auf dem außergewöhnlichen Designerstück Platz. Laut Stadtplanungsamt wurde diese Bank ausgewählt, um die städtebaulich bedeutsame Straßenkante aufzuwerten und Fußgänger und Kinobesucher zum Verweilen einzuladen.

Erste Probenutzung der roten Bank vor dem Kino. Quelle: Elinor Wenke

Von Elinor Wenke

Ein vorgeblicher Oberkommissar hat am Dienstagabend gleich bei sechs Luckenwaldern versucht, sie zu ihrem Vermögen auszuhorchen. Wie die Polizei mitteilte, ist aber niemand von den Angerufenen dem Betrüger auf den Leim gegangen.

11.12.2019

Seit 28 Jahren praktiziert der Hautarzt Jens Iffländer in Luckenwalde. Ab Januar behandelt er nur noch Privatpatienten und Selbstzahler – aus Ärger über die zunehmende Bürokratie.

11.12.2019

Ein Rettungshubschrauber des ADAC nutzte am Mittwochvormittag das Areal der Luckenwalder Feuerwache als Landeplatz. Am benachbarten Bahnhof musste ein Fahrgast eines ICE versorgt werden. Er verstarb noch vor Ort.

11.12.2019