Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Mann bedroht Verkäuferinnen mit Messer – Polizei sucht Zeugen
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde

Luckenwalde: Überfall auf Geschäft - Mitarbeiterinnen mit Messer bedroht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 08.01.2021
Die Polizei ermittelt zu dem Vorfall und bittet Zeugen, Kontakt mit der Polizeiinspektion aufzunehmen. Quelle: DPA
Anzeige
Luckenwalde

Am Mittwochnachmittag rief die Mitarbeiterin eines Geschäfts in Luckenwalde die Polizei wegen eines Überfalls. Ein Mann hatte versucht, den Laden zu überfallen. Laut Polizeiaussagen hatte der Unbekannte das Geschäft, in dem sich nur zwei Mitarbeiterinnen befanden, am Nachmittag betreten und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Dabei bedrohte der Mann die Mitarbeiterinnen mit einem Messer.

Durch konsequentes Auftreten der beiden Mitarbeiterinnen und das zufällige Hinzukommen einer Kundin ließ der Mann jedoch von seinem Vorhaben ab und flüchtete aus dem Laden Ein Schaden entstand nicht.

Polizei sucht Zeugen für den Überfall

Die Kriminalpolizei der Inspektion Teltow-Fläming sucht jetzt nach dem Mann und bittet Zeugen darum, Auskunft zur Tat und zum Mann zu geben. Dabei wird insbesondere auch die Frau, die zum Zeitpunkt der Tat den Laden betreten hatte, gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Der unbekannte Täter sei etwa 170 bis 180 cm groß, 17 bis 20 Jahre alt, habe eine sehr dünne Statur und ein unreines Gesicht gehabt. Zudem trug er eine Mund-Nase-Maske, eine schwarze Jacke mit Kapuze, ein dunkles T-Shirt mit weißer Aufschrift und blaue Jeans.

Von MAZonline