Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Streit zwischen drei Männern eskaliert
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde

Luckenwalde: Verletzter Jugendlicher bei einem eskalierenden Streit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 29.01.2021
Bei dem Streit dienten ein Fahrradschloss und eine Gehhilfe als Schlagwaffen.
Bei dem Streit dienten ein Fahrradschloss und eine Gehhilfe als Schlagwaffen. Quelle: DPA
Anzeige
Luckenwalde

Mehrere Personen riefen am Donnerstagvormittag die Polizei, nachdem sie auf einem Gehweg in Luckenwalde eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern beobachtet hatten.

Laut Aussagen der Polizei war es zwischen den Männern nach einer kurzen Unterhaltung zunächst zu einer Rangelei gekommen. Die drei sollen sich bereits vor dem Streit gekannt haben. Schließlich soll ein 22-Jähriger einen 16-Jährigen mit einem Fahrradschloss geschlagen haben.

Der 22-Jährige wiederum soll von dem dritten, 46-jährigen Beteiligten mit einer Gehhilfe geschlagen worden sein. Bei der Auseinandersetzung erlitt der 16-jährige Jugendliche eine leichte Verletzung. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde seine Verletzung ambulant versorgt. Als die Polizisten eintrafen, trennten sie die streitenden Parteien und es wurden wechselseitige Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Von MAZonline