Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Mann liegt auf Hausdach von Frau
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Mann liegt auf Hausdach von Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 26.04.2019
Ein Mann wollte das Hausdach einer Bekannten nach einem Streit nicht mehr verlassen. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Luckenwalde

Eine Frau aus Luckenwalde informierte am Donnerstagabend um 21:45 Uhr die Polizei darüber, dass ein Mann auf dem Vordach ihres Hauses liege und sich weigere, dieses zu verlassen. Das bestätigte sich beim Eintreffen der Polizisten vor Ort.

Der 33-Jährige weigerte sich auch nach Aufforderung durch die Beamten, das Dach zu verlassen. Nachdem er einige Minuten auf dem Dach hin- und hergewandert war, entschloss sich der Tatverdächtige dann doch dazu, herabzusteigen.

Mann und Frau kennen sich

Die Frau und der Mann kennen sich, Unstimmigkeiten zwischen den beiden waren dem Sachverhalt vorausgegangen. Der 33-Jährige befand sich an diesem Abend zum zweiten Mal bei der Geschädigten, nachdem er den Ort schon einmal verlassen hatte.

Er war mit einem Wert von fast drei Promille stark betrunken und wurde in den Gewahrsam der Polizei gebracht, da die Kollegen befürchteten, dass er erneut das Grundstück der Frau ohne deren Zustimmung betreten würde.

Während seines ersten Besuchs hatte er das Garagentor beschädigt, so dass eine separate Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen wurde.Außerdem wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachtes des Hausfriedensbruchs aufgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der Mann konnte nach seiner Ausnüchterung die Räumlichkeiten der Polizei verlassen.

Von MAZonline

Die beiden Graffitikünstler Patrick Pirr und Gustav Stolze gestalten die Fassade der Volkshochschule mit Schriftzug und Elementen.

28.04.2019

Am frühen Donnerstagmorgen stand ein Auto in Luckenwalde in Flammen. Auch das daneben stehende Auto wurde beschädigt. Brandstiftung als Ursache schließt die Polizei nicht aus.

25.04.2019

Sandra Strauhs und Mathias Vater fühlen sich im Stich gelassen. Die Wohnung der Patchworkfamilie in Holbeck ist in einem schlechten Zustand und in wenigen Tagen kommt das fünfte Kind zur Welt. Doch eine neue Bleibe zu finden, die groß genug und bezahlbar ist, erweist sich als sehr schwierig.

28.04.2019