Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Einige Unfälle wegen Glatteis und Schnee
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde

Teltow-Fläming: Unfälle wegen Glatteis und Schnee

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 08.02.2021
Die Polizei verzeichnete vermehrt Unfälle wegen Glatteis am Sonntag und Montag.
Die Polizei verzeichnete vermehrt Unfälle wegen Glatteis am Sonntag und Montag. Quelle: DPA
Anzeige
Teltow-Fläming

Am Sonntag und am frühen Montag musste die Polizei einige Unfälle im Landkreis aufnehmen. So fuhr zunächst am Sonntag in den Morgenstunden ein Pkw in der Luckenwalder Salzufler Allee gegen eine Laterne. Es kam zu einem leichten Sachschaden. Der Pkw war noch fahrbereit, sodass der Fahrer den Unfall direkt im Polizeirevier aufnehmen ließ.

Am Abend verlor um kurz nach 18 Uhr ein Pkw auf der L 76 zwischen Großbeeren und Birkholz die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte gegen die Schutzplanke. Hier musste das Fahrzeug abgeschleppt werden.

Gegen 20 Uhr kam es dann laut Polizei zu weiteren Unfällen: In Ludwigsfelde musste ein Autofahrer abgeschleppt werden, nachdem er auf der Großbeerener Landstraße in eine Laterne gerutscht war. Auf der B 101 fuhr ein Pkw bei Trebbin in den Straßengraben und auf der L 74 stieß ein Auto zwischen Töpchin und der B 96 gegen einen Baum. Im letzten Fall wird der Schaden auf etwa 5000 Euro geschätzt. Der Autofahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Am Montagmorgen kollidierten außerdem zwei Pkw in Neuhof bei Zossen. Es entstand bei der Kollision ein Schaden von etwa 4000 Euro.

Von MAZonline