Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Verspätete Guthabenzahlung
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Verspätete Guthabenzahlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 15.01.2020
Das Guthaben für die Nebenkostenabrechnung sollen die Mieter in dieser Woche erhalten. Quelle: dpa
Luckenwalde

Gerold Homberger kann nicht nachvollziehen, warum Mieter der Luckenwalder Wohnungsgesellschaft „Die Luckenwalder“ dass Guthaben ihrer Nebenkostenabrechnung noch nicht überwiesen bekommen haben. Wie er sagt, ist bereits am 8. Dezember das Schreiber der „Luckenwalder“ rausgegangen. Auch seine Nachbarn würden sehnsüchtig auf das Geld warten. In den Vorjahren war das Guthaben bereits zu Weihnachten auf den jeweiligen Konten und damit hatten viele auch gerechnet. „Wenn wir die Miete nicht pünktlich überweisen, bekommen wir sofort eine Mahnung. Und hier wird mit unserem Geld gearbeitet“, ärgert ich Homberger. Etliche Mieter in seinen Wohnviertel haben ihre Wohnungen seit mehr als 40 Jahren und haben immer fristgerecht ihre Miete bezahlt und müssen jetzt wochenlang auf ihr Geld warten. „Selbst wenn das Geld jetzt sofort überwiesen wird, kommt es zu spät. Eigentlich müssten Verzugszinsen gezahlt werden“, fügt Homberger hinzu.

Frist von vier Wochen

Wie Andreas Schröder, Leiter Marketing & Kommunikation auf MAZ-Anfrage mitteilt, wurden die am 8. Dezember vergangenen Jahres erstellten Betriebskostenabrechnungen, den betroffenen Mietern am 10. Dezember zugestellt. „Grundsätzlich räumen wir unseren Kunden für den Ausgleich etwaiger aus den Betriebskostenabrechnungen resultierender Nachzahlungen eine Frist von vier Wochen ein. An diesen vier Wochen orientieren wir uns auch bei der Gutschrift von Betriebskostenguthaben“, so Schröder.

Probleme mit der Technik

Es sei richtig, dass Guthaben in den letzten Jahren vor Weihnachten ausgezahlt wurden. Dies wurde auch im Jahr 2019 bei einem großen Teil der Kunden so gehandhabt. „Durch ein technisches Problem in der Datenverarbeitung eines Ablesedienstes konnten Betriebskostenabrechnungen für etwa 200 Wohneinheiten erst Anfang Dezember durch uns erstellt werden. Die daraus hervorgehenden Guthaben werden in dieser Woche den Kundenkonten gutgeschrieben“, erklärt Schröder.

 

Von Margrit Hahn

Ute Richter war früher Nichtwählerin. „Ich dachte, die da oben machen eh, was sie wollen“, sagt die Luckenwalderin. Per Zufallslos kam sie in den ersten Bürgerrat. Die Diskussion mit 159 anderen Bundesbürgern stellte ihr Demokratieverständnis auf den Kopf.

14.01.2020
Luckenwalde Luckenwalde/Trebbin/Nuthe-Urstromtal 169 Brautpaare trauten sich

169 Brautpaare heirateten im vergangenen Jahr in Luckenwalde, Trebbin und Nuthe-Urstromtal. Auch für dieses Jahr liegen schon fast 90 Anmeldungen vor. Nuthe-Urstromtals Bürgermeister Stefan Scheddin (parteilos) vermählte bereits mehrere Paare.

14.01.2020

Insgesamt acht Schulanfänger-Klassen an drei Luckenwalder Grundschulen werden im kommenden Schuljahr eröffnet. Eltern von schulpflichtigen Kindern müssen ihre Sprösslinge jetzt anmelden.

14.01.2020