Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Umarmungen und viele Schokoherzen
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Umarmungen und viele Schokoherzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 21.11.2019
Ludwigsfelde

Die „Sonnenkinder“ strahlten wie die Sonne selbst, als ihnen vor Kurzem bei Edeka-Specht die unglaubliche Summe von 2879,03 Euro übergeben werden konnte. Das Spendenergebnis wurde mithilfe der Pfandspendenbox erzielt, in die die Kunden des Lebensmittelcenters ihre Pfandbons werfen können. Im Gegenzug bedankten sich die „Sonnenkinder“ bei Edeka-Kunden mit Schokoherzen und bei den Frauen des Frauenstammtisches mit einer netten Umarmung.

Kunden unterstützen die „Sonnenkinder“

Die „Sonnenkinder“ treffen sich jeden Mittwoch mit Frauen des Frauenstammtisches im Waldhaus, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Mit Hilfe von Sponsoren geht es etwa ins Kino, zu einer Ernährungsberatung oder es werden kleine Geschenke zu Weihnachten gebastelt. Im nächsten Jahr soll es auch wieder eine gemeinsame Ferienfreizeit geben, zu deren Finanzierung die Pfandspenden der Edeka-Kunden beitragen.

Von MAZonline

Es ist die größte Spielstätte ihrer Art in Südbrandenburg und die größte und wirtschaftsstärkste Stadt im Kreis Teltow-Fläming kann vieles möglich machen. Doch in der jetzigen Form sind Klubhaus-Veranstaltungen nicht zu halten.

20.11.2019

Über die gerade angekündigte Strompreis-Erhöhung fürs kommende Jahr wundert sich sogar Roberto Ola, Geschäftsführer der Stadtwerke Ludwigsfelde.

20.11.2019

Der Batteriehersteller Microvast aus den USA investiert in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) vorerst 43 Millionen Euro in seine künftige Europa-Zentrale. Die ersten Batterien sollen ab Mai 2021 gefertigt werden. In einer ersten Phase sollen 100 Menschen Beschäftigung im neuen Werk finden, wie es am Dienstag bei der Vorstellung des Projektes hieß.

19.11.2019