Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Betrunkener schlägt auf Fahrzeug ein
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Betrunkener schlägt auf Fahrzeug ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 26.03.2020
Da der Mann weitere Straftaten ankündigte, nahmen die Polizisten ihn in Gewahrsam. Quelle: DPA
Ludwigsfelde

Am frühen Morgen am Donnerstag war ein aggressiver Mann in der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde unterwegs und schlug mit einem Gegenstand auf ein Fahrzeug ein. Dabei wurde er von einem Zeugen bemerkt, der umgehend die Polizei verständigte.

Kurz darauf konnten die Polizeibeamten den Mann vor Ort antreffen und sprachen ihn an, doch dieser zeigte sich nicht einsichtig und drohte mit weiteren Straftaten. Da es nicht den Anschein hatte, als würde der Mann sich wieder beruhigen, sah sich die Polizei dazu gezwungen, ihn in Gewahrsam zu nehmen, um weitere Straftaten zu verhindern. Durch einen Alkoholtest zeigte sich, dass der Mann mit 1,8 Promille unter dem starken Einfluss von Alkohol stand. Am Fahrzeug konnten keine Sachschäden festgestellt werden.

Von MAZonline

Der Besitzer eines Volkswagens in Ahrensdorf wurde Donnerstagnacht von der Alarmanlage seines Autos geweckt. Unbekannte hatten alle Reifen des Fahrzeuges zerstochen und waren dann geflohen. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 800 Euro.

15:20 Uhr

Laut dem Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg kommt es wegen Sanierungsarbeiten bis zum 18. Juli zu Behinderungen auf der B 101 zwischen Parkallee und Märkische Allee.

14:29 Uhr

Es sollte ein bisschen so werden wie in Hemmingways „Der Alte Mann und das Meer“. Doch statt dessen strandeten drei Hobby-Hochseeangler aus Ludwigsfelde und Thyrow wegen der Corona-Krise in einem Hotel in Panama City.

25.03.2020